Frage von Jimmy77, 67

Wer kennt einen geeigneten Ferienpark fürFamilie mit 6-jährigem Sohn und schönen Schwimmbad?

Hallo,

wir würden in der 2. Woche der Herbstefrien (NRW) gerne eine Woche, bzw. Kurzwoche in einen Ferienpark in Deutschland / Holland / Belgien.

Folgende Kriterien muss der Park jedcoh erfüllen: ein tolles Schwimmbad (mit Rutschen, Wasserspiele für Kinder, etc.) und eine Abendanimation für Kinder, bzw. Mini-Disco.

Kann da jemand einen PArk besonders empfehlen? Sollte auch nicht unbedingt der teuerste sein. Was nicht heißt, dass wir nicht 500 - 700 Euro für den Park bezahlen würden....

Gruß

Antwort
von honigkuchen132, 37

Das Legoland Deutschland wäre eine gute Idee in der Nähe gibt es auch schöne Schwimmbäder mit vielen rutschen
Ich hoffe ich könnte helfen

Antwort
von hourriyah29, 14

Hallo J.,

wir hatten einen wunderschönen Frühlings-Kurzurlaub in einem Centerpark in Holland (Zandfoort). Eine andere Touristin dort sagte uns jedoch, dass andere Centerparks noch bessere Angebote für Kleinkinder haben. Centerpark hat eine sehr gute Internetpräsentation, da kannst Du die Parks vergleichen.

Es gibt mehrere Parks in Holland und in der Nähe wäre auch Eifel und Sauerland.

Das Hallenbad war großartig. Nicht gut fand ich allerdings, dass unsere Tochter ständig Schwimmhilfe tragen musste. Dabei kann sie leidlich schwimmen und taucht gerne. Weil sie dass dann nicht konnte waren wir nur einmal im Bad. Dafür viel am Strand.

Wenn man nicht festgelegt ist kann man super Last-Minute Schnäppchen machen. Wir haben am Abend vor Anreise zum ca. halben Preis gebucht.

Von Zandvoort aus kann man gut Ausflüge nach Amsterdam und in andere schöne Städte machen oder am Samstag auf den Schwarzmarkt von Amsterdam gehen - haben wir nicht gemacht, aber der soll sehr interessant sein.

LG und schönen Urlaub!

Hourriyah

Kommentar von hourriyah29 ,

PS: Es gibt in Zandvoort auch einen Naturpark mit dutzenden Hirschen, die
sich auch aus der Nähe zeigen und ein kleines spannendes
Strandgut-Musseeum.

Antwort
von Elizabeth2, 35

euer Junge ist SECHS Jahre alt! Was bitte ist denn dann für euch eine ABENDbespaßung? Was Rutschen usw. angeht solltet ihr drauf achten, dass sechsjährige da überhaupt drauf dürfen. Hat vielleicht auch was mit der Körpergröße zu tun. Aufsichtspflicht im Wasser habt IHR, es sei denn, es werden Schwimmkurse oder sonstwas angeboten. Fangt nicht zu früh mit solchen Highlights an. Dem würde es auch so mal an der Nord- oder Ostsee gefallen mit schönen Strand- und Wattspaziergänge mit Gummistiefel und Ostfriesennerz. Muscheln sammeln und Bernsteine sammeln usw. Dann könnt ihr alle 2 Tage oder so dort in ein Meerwasserschwimmbad gehen (es gibt auch ohne salziges Wasser) und Wellenbad und sowas. Für einen sechsjährigen Spass genug. Abends ist der dann so groggy, da geht der wie viele andere Kinder seines Alters auch ins Bett.


Kommentar von Jimmy77 ,

Hallo Elizabeth,

ich weiß, dass unser Junge SECHS ist. Und ich weiß auch das WIR die Aufsichtspflicht haben. Bin ja nicht doof. War auch bei der Beantwortung meiner Frage absolut nicht hilfreich.

In den Ferien kann und darf unser Sohn auch gerne mal etwas länger aufbleiben. Viel länger als neun oder halb zehn wird es eh nicht.

Und mit Abendbespaßung meinte ich, wie ich schon geschrieben habe, z.b. eine Mini-Disco.
Und Nord- und Ostsee ist gäääääääääääähnend langweilig. Wenn du das toll findest, bitte schön. War da schon einige Male und finde es nicht besonders.

Kommentar von Elizabeth2 ,

Es ist schon bezeichnend, das du schreibst: DU warst da und Du fandest es langweilig. Dein Sohn findet es da vielleicht überhaupt nicht langweilig. Und wenn doch, könnte ich drauf wetten, dass du ihm das vorgelebt hast. Aber ich meinte das ja nur als Idee, in der Tat ist alles Geschmackssache,  aber Deutschland hat ja auch Berge und Täler usw. Selbstverständlich gibt es ja andere Gegenden, wie z.Bsp. Schwarzwald mit den Triberger Wasserfälle, oder Elbsandsteingebirge z.Bsp. usw. Was weiß ich, welche Naturerlebnisse du besonders schön findest. Besonders toll fanden wir mal morgens mit den Kindern loszustiefeln (nur ein Mini frühstück) und dann an einer Ruine (die die Kinder schon kannten - die wussten etwa, wie weit es ist) zu frühstücken. Man kann soviel machen und braucht allerdings  ein bißchen Geld für eine Ferienwohnung und Geld für Fahrtkosten. Ich bin nicht naiv, hat nicht jeder. Aber es ist allemal günstiger und billiger als künstliche Welten. Dies würde ich mir - für Kinder sicher Highlights - aufheben für ein Alter, wo sie wirklich anfangen zu quengeln, dass es "überall" langweilig ist.

Antwort
von NicoleU, 12

Centerparcs in Tossens. Tolles Schwimmbad mit ganz vielen rutschen und Animation da wo ihr auch essen könnt.

Antwort
von monkles, 27

Hi

Ich würde centerparcs empfehlen. Wie fahren da immer wieder gerne hin. Kostenlose Kinderanimation, es gibt aber natürlich auch Sachen, die man bezahlen muss....

Ich war da immer zufrieden und im Moment gibt's auch gute Angebote. Einfach mal stöbern ;-)

Das Schwimmbad "Aqua mundo" ist sehr schön, für jedes Alter was da. Empfehlen kann ich für euren 6jahrigen den Park im hochsauerland. Der WasserSpielplatz hat meiner 5 jährigen auch super gefallen!!!!! 😋

Und sie schwärmt immer noch von "orry". das ist der "Hauptkinderanimateur"

Vg

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Center Parcs ist sehr teuer.

Antwort
von vaplos, 34

Tropical islands ist da ganz passend. Ist quasi ein Paradies in einer Kuppel. Künstlicher Strand, pools, abendattraktionen, Schlafmöglichkeiten, etc.

https://www.tropical-islands.de/

Antwort
von gnarr, 18

centerpark

Antwort
von Noahschoeler, 28

Centerpark

Kommentar von zehnvorzwei ,

z.B. in Medebach, HSK

Antwort
von Tanni1970, 8

Weissenhäuser Strand ist toll, kann ich nur empfehlen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community