Frage von respondere, 35

Wer kennt eine Schaltung (Schaltplan) die einen Kapazitätsunterschied von 10pF erkennt und anzeigt?

Hallo zusammen, kennt jemand von euch eine elek. Schaltung (Schaltplan) der einen Kapazitätsunterschied von 10pF erkennt und anzeigt? Vielen Dank für eure Unterstützung :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von atoemlein, 27

Das kommt schwer draufan, bezogen auf welchen Bereich du diesen Unterschied messen können willst. Also auf die relative Abweichung.

Jede Messung, die besser als 1% sein soll, ist mit grösserem Aufwand und hohen Anforderungen an das Anzeige-Instrument und die Referenz-Bauteile verbunden (gilt auch für die Scheringbrücke)!

Um 10pF als 1%-Abweichung zu erkennen, darf der Bereich nur grob bis 1nF oder bestenfalls ein paar wenige nF gehen.
Aber bei 1uF oder höher hast du keine Chance, 10pF Unterschied nachzuweisen.

Kommentar von respondere ,

Hallo,

zuerst einmal Danke für deine Hilfe. Der Multimeter zeigt 0,42 nF an. Der Wert steigt dann auf 0,53 nF an. Sobald dieser Wert steigt also nicht mehr 0,42 ist sollte mir die Schaltung das mitteilen können.

Kommentar von atoemlein ,

Wenn es immer der gleiche Wert ist (420pF), von dem du eine Abweichung von 10pF feststellen musst, dann ist die Scheringbrücke tatsächlich brauchbar, und für dein Bedürfnis ein sehr empfindlicher und geeigneter Indikator.

Denn du kannst die Brücke auf 420pF abgleichen, wobei das Messinstrument dann null zeigt. Jede Abweichung wird das Instrument aus der Ruhelage bringen und die Abweichung anzeigen.

Kommentar von respondere ,

Vielen Dank für deine Nachricht. Okay... also das "Bauteil" zeigt im Ruhezustand 420 pF, wenn es manipuliert wird, steigt die Kapazität auf 530 pF. Nun sollte ich eine Schaltung haben, die mir z.B. optisch (LED) anzeigt, das manipuliert wurde. Der genaue Wert ist nicht wichtig. Also z.B. 420 pF LED aus - 428 LED an. Wäre das möglich?

Kommentar von atoemlein ,

Ab hier gibt's viel Arbeit.

  • So eine Brücke mal zusammenbasteln.
  • Dann messen, welche Aenderung welchen Effekt am Messinstrument erzeugt.
  • Dann anstelle des Messinstruments einen andern Detektor dort plazieren, der ab einem bestimmten Signalpegel reagiert und die LED ansteuert, z.B. mit einer OpAmp-Schaltung.
  • Also aus dem Aermel schütteln kann ich die Schaltung nicht, da müsstest du selber experimentieren.

Vielleicht noch die Fragen:

Wo liegt oder was ist denn diese 420pF-Kapazität?
Das müsste ein einzelnes Bauteil sein, das nicht selber Bestandteil einer andern Schaltung oder eines weiter verzweigten Stromkreises ist.

Und wodurch wird denn die 420pF "manipuliert"? Temperatur? Strahlung? Anwesenheit von Metall oder einem Dielektrikum?

Kommentar von respondere ,

okay, mhhh wird wohl doch nicht so einfach wie ich hoffte... Die Kapazität ist ein einzelnes Bauteil und wird durch Bewegung manipuliert ähnlich wie ein Dehnmessstreifen :)

Antwort
von Geograph, 28

Grundsätzlich "Scheringbrücke"
https://de.wikipedia.org/wiki/Scheringbr%C3%BCcke

Antwort
von Geograph, 26

Frage:

Differenz 10pF bei welchen Kapazitätswerten (100pF, 100nF, 100µF ???? )

Kommentar von respondere ,

Hallo,

zuerst einmal Danke für deine Hilfe. Der Multimeter zeigt 0,42 nF an. Der Wert steigt dann auf 0,53 nF an. Sobald dieser Wert steigt also nicht mehr 0,42 ist sollte mir die Schaltung das mitteilen können.

Kommentar von Geograph ,

Dann ist die klassische Scheringbrücke nicht geeignet, da sie manuell abgeglichen wird und nur einen (konstanten) Wert ermittelt.

Ob es automatische Meßbrücken gibt, bei denen man den Sollwert vorgeben kann und die bei Änderung dieses Wertes dann ein Signal ausgibt, weiß ich leider nicht.

Eine Möglichkeit wäre das Inkav2 von H&B, ein älteres Meßgerät, das gebraucht gelegentlich noch angeboten wird (Google, ebay). Es wird von Hand abgeglichen (Zeigerinstrument) und hat einen akustische Ausgang (mit Kopfhörer), dessen Tonhöhe sich ändert, wenn sich der Meßwert, auf den abgeglichen wurde, verändert.

Vielleicht könnte Dir auch in einem Forum für Elektroniker weitergeholfen werden. z.B.
http://www.mikrocontroller.net/topic/165551
http://www.daselektronikerforum.de/ 

Kommentar von respondere ,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich frage auch mal in diesen Foren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community