Frage von noname68, 58

Wer kennt ein kleines Wechsel-System für abnehmbare Kamera-Tragegurte?

Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem System, mit dem ich einerseits meinen originalen Kamera-Gurt (Canon EOS) behalten kann, andererseits ihn aber für viele Anwendungen, bei dem er stört (z.B. auf dem Stativ oder an einem Teleskop) mit einem Klick abnehmen kann. Es gibt zwar einige im Handel, aber die sind vom Tragekomfort schlechter als der Markengurt. An den Kameraösen verbleiben die beiden Kupplungen, und die Steckteile werden am unteren Ende des Kameragurtes befestigt. Ich hoffe, dass ich auf den Bildern das verständlich dargestellt habe.

Antwort
von Flintsch, 50

Wie wäre es denn mit einem Schultergurt, statt des "normalen" Genickgurts? Der hat zwar kein Stecksystem aber einen auf- / abschraubbaren Karabiner. Dann bräuchtest du eben 2 dieser Gurte (kosten ja nur ein paar Euro). Den zweiten lässt du dann als Reserve daheim:

http://www.ebay.de/itm/Einzigen-Band-Gurtel-Schultergurt-fur-DSLR-digitale-SLR-K...:g:v2QAAOSwezVWxWzZ

Ich habe den Gurt seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit.

Kommentar von noname68 ,

Danke, habe ich schon ausprobiert, aber mir rutschen solche und andere immer herunter, sogar der gut gummierte originale von Canon. ;-(

Auch mit Karabinerhaken verschiedener Größe habe ich es probiert, und auch mal mit Befestigung am Stativgewinde. Da ich immer mit Batteripack fotografiere, ist das sogar noch weniger komfortabel.

Das Problem sind die flachen Ösen am Kameragehäuse, da passen nicht mal dünne Schlüsselringe ran, sondern eben nur die Stoffstreifen der normalen Gurte.

Kommentar von Flintsch ,

Der Gurt kann unmöglich runterrutschen, da er nicht über die Schulter gelegt wird, an deren Seite auch die Kamera hängt, sondern diagonal über den Körper verläuft. Der Sinn eines solchen Gurtes ist die gleichmäßige Verteilung des Gewichts der Kamera. Damit habe ich keine Probleme mehr mit Nacken- oder Schulterschmerzen, wenn ich an meiner Kamera das 70-300mm Objektiv angesetzt habe, auch nicht nach vielen Stunden.

Die Befestigungsplatte kann man auch unter dem Batteriepack befestigen, da sich dort normalerweise auch ein Stativgewinde befindet.

Kommentar von Hayns ,

Danke, ich denke das Teil bestelle ich mir einmal. Da kann ich mindestens Teile von gebrauchen. ↑

Antwort
von Flintsch, 33

Hier mal 2 Bilder, wie es bei meiner Nikon D5300 aussieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten