Frage von reini59, 54

Wer kennt diesen "Wisch-Standard"?

Hallo zusammen!

Wir sind gerade in einem Ferienhaus (in D) angekommen, unter dessen Reinigungsgeräten sich so ein Wischschrubber mit Befestigung für Wischlappen befindet und der offenbar zu irgendeinem "System" gehört. Leider ist kein Markenname daran zu erkennen, deswegen sind wir uns unsicher, ob es dafür wohl passende Wechsellappen/feuchte Tücher/Mops oder ähnliches gibt. Die Oberseite des unteren Schrubberendes hat vier so Reinstecköffnungen und die Unterseite ist aus Gummi und abnehmbar.

Zwei Bilder (mit bzw ohne abgeschraubtem Stil) habe ich hierhin getan: http://img4web.com/g/BEYPH

Weiß jemand, für welche Reinigungsutensilien diese Halterung gedacht ist? Es gibt hier relativ viel Laminat im Haus - wär gut, wenn es dazu geeignet wäre.

Beste Grüße, Reini & Inge.

Antwort
von chanfan, 41

Wo ist denn der Stiel dazu? Du legst dein Putztuch (Trocken oder feucht) auf den Boden und stellst mittig dieses Teil darauf. Dann klappst du die Seiten des Tuches um und klemmst es jeweils mit einer Ecke in diese Öffnungen. Das war´s.

Is´für Laminat ganz gut und besser als ein Besen.  Bei Laminat darf das Tuch aber nur feucht sein. Nicht tropfnass.

Kommentar von reini59 ,

Achso, also für einen normal Standard-Feudel/Wischlappen. Den Stil hatte ich abgeschraubt, der lag beim Knipsen hinter mir. :)

Kommentar von chanfan ,

Du kannst da alles nehmen. Ich benutze auch schon mal ein paar Blätter von einer Küchenrolle für den Staub. (Z.B. unter dem Bett usw.) Zum feucht wischen einen normalen Wischlappen / Scheuerlappen. Du kannst aber auch die teuren Lappen benutzen, die als Zubehör für solche Artikel verkauft werden. :)

Kommentar von reini59 ,

Danke und schöne Sonntagabendstunden noch!

Antwort
von mg6358, 20

Normalerweise müssen da Swiffer Feuchttücher genommen werden.

Ob das mit anderen Utensilien klappt (wie oben beschrieben) kann ich nicht beantworten.

Vorgehensweise: Tuch auf den Boden legen, Wischerplatte drauf stellen, Ecken des Tuches mit dem Finger von oben in die Schlitzöffnungen drücken. Das hält, keine Sorge...

Um mal bissel Stäubchen aufzunehmen ist das sicherlich okay. Ansonsten würde ich sagen, eine optimale Reinigung ist das nicht, eher "gefuddelt", husch husch halt, oberflächlich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community