Frage von HoffmannVienna, 31

Wer kennt den Namen dieses amerikanischen Kunstfotografen?

Ich habe vor ein paar Jahren einmal Fotos von einem amerikanischen Fotografen gesehen, der Szenen aufwändig dargestellt und dann fotografiert hat. Die Besonderheiten dabei waren, dass dies zum Teil viel Vorbereitung benötigt hatte und dass er immer wieder auch Prominente als Teil dieser Bilder verwendet hatte. Ich kann mich noch an ein Bild erinnern, in dem er auf einer Kreuzung ein Auto mit offener Türe stehen hatte, perfekt ausgeleuchtet und "eine Geschichte erzählend". Die Vorbereitungen für seine Fotos, die nicht nur einen besonderen Ort, sondern eben auch den Aufbau einer Szene beinhaltete, waren angeblich sehr groß und dauerten manchmal Tage. Wer weiß, um welchen Fotografen es sich dabei handelt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alexbeckphoto, 31

Die Besonderheiten dabei waren, dass dies zum Teil viel Vorbereitung benötigt hatte

Das ist eigentlich nichts Besonderes, sondern bei guten Fotografen die Regel...

Anhand der Beschreibung des Bildes könnte das evtl David La Chapelle sein... Alternativ auch Tim Walker, wobei hier die Sache mit dem Promis nicht passen würde und auch die Auto Szene wäre untypisch... Irgendwie würde theoretisch auch Peter Lindbergh passen, der ist aber kein Ami sondern Deutscher und arbeitet meist eher mit simplerem Licht, und arbeitet vorwiegend in schwarzweiss... bei ihm passt aber die Sache mit dem "Geschichten erzählen" besonders gut...

Kommentar von HoffmannVienna ,

Danke! Die Richtung stimmt, ich bin noch nicht ganz sicher. Lindbergh ist es nicht, und mit "Vorbereitung" meinte ich eben eine ganz extrem umfangreiche, wie die Bilder von Walter und La Chapelle es durchaus haben. Allerdings bearbeitet dieser Fotograf nicht nach, das ist vielleicht das Besondere. Er stellt alles so dar, wie es dann am Foto ist – und dann macht er die Fotos, die dann aufgrund der Vorbereitung so aussagekräftig werden (und nicht aufgrund von Photoshop).

Antwort
von HoffmannVienna, 22

Habe es herausgefunden. Sein Name ist Gregory Crewdson.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community