Frage von ChuckWeissEs, 288

Wer kennt Bademöglichkeiten, wo Textiler und FKK'ler nicht getrennt sind und man sich gegenseitig toleriert?

Wir sind eine gemischte Gruppe: während die Jungs eher keine Probleme mit FKK haben, sind die Damen doch lieber im Badeanzug. Wir suchen Badeseen/Thermen/Bäder wo man rumlaufen kann wie man Lust hat ohne das man im FKK nackt oder ausserhalb angezogen sein muss (keine FKK Zeiten, Events). Wir waren bisher öfters im Palais Thermal Bad, was uns sehr gut gefallen hat. Für den Sommer hätten wir gerne auch einen Badesee (BaWü, Hessen, RLP) den man anfahren kann.

Antwort
von Hansons, 41

Ich suche auch immer nach der Möglichkeit clothing optional zu machen. Es sollte viel mehr Möglichkeiten geben in Bädern gemischt zu schwimmen. Die mit badekleider können sich ja nicht gestort fühlen oder? Ich finde es in der heutigen Zeit überholt dies noch zu trennen. Einfach deshalb weil ich gerne mit Freunden/Partnerin ins Schwimmbad gehe dies aber selten FKK machen. Ist doch auch OK. So kann jeder wie er/sie es möchten. Es gibt keinen Gruppendruck. Ich empfinde es fast nie so das ich übermäßig angestarrt werde. Klar wird einem nackten Mensch immer ein Blick zugeworfen das liegt in der Natur der Sache. Das stört mich aber nicht mehr. Kennt ihr noch was im Süden von Baden-Württemberg?

Antwort
von diejenny70, 194

also, ich kann die therme in bad klosterlausnitz empfehlen. wir waren da jetzt schon drei mal mit einem befreundeten pärchen, wobei mein mann und die ehefrau des anderen pärchens lieber mit badesachen schwimmen gehen, während ich und der mann lieber fkk machen.

dann gibts noch hotel zum walde in der eifel - da ist clothing optional ebenfalls möglich.

Antwort
von BBTritt, 205

An den FKK-Stränden auf Rügen z.B. Binz oder Göhren erlebt man das jedes Jahr, dass viele Textiler sich dort rumtreiben. Da sagt keiner was. Leider.

Kommentar von valvaris ,

Wieso leider? Mal ganz ernst gemeint, weil ichs nich verstehe, was stört einen FKKler, wenn er bekleidete Badegäste sieht? Mein erster und Definitiv letzter FKK Besuch endete damit, dass ich nen Opa seinen Degen polieren gesehen hab, während er ne Gruppe Jugendlicher beobachtet hat.... Never ever.

Kommentar von BBTritt ,

Leider deshalb, weil es kilometerlange Textilstrände gibt, wo sich Textilbadegäste sehr gut sonnen und baden können. Warum muss sich jemand, der kein FKK machen will, dann genau am vergleichsweise kurzen FKK-Strandabschnitt platzieren?

Vielleicht fühlen sich ja Nacktbadegäste dann unwohl. Mal darüber nachgedacht?

Noch schlimmer wird es, wenn textilbadende Hundebesitzer denken, FKK-Strände wären Hundestrände.

Kommentar von Saturnknight ,

also daß der Opa sich da einen von der Palme gewedelt hat, war mit Sicherheit nicht die Norm. So was wird beim FKK eigentlich nicht toleriert. Bei FKK geht es um Nacktheit, nicht um Sex.

Der Opa kann froh sein, daß er nicht verjagt oder sogar verdroschen worden ist.

Und wegen dem leider: viele Textiler gehen ja zu einem FKK Strand, nur um zu spannen. Die trauen sich nicht selbst, nackt zu sein, aber andere beglotzen sie gerne.

Dazu kommt noch: wenn ein Textiler eine weite Hose anhat, und er dann die Hand in die Tasche steckt, dann sieht man nicht, was er da macht. Der spielt sich dann vielleicht auch an der Palme rum, aber man merkt es nicht so schnell ... oder er hat eine Minikamera versteckt. Mittlerweile gibt es versteckte Kameras, in Kugelschreibern oder ähnlichen Geräten. Als Beispiel: es gibt eine Cam getarnt im Feuerzeug: die nimmt Videos in FullHD auf. Man kann damit aber auch wirklich was anzünden. Und so was kostet nur 70€.

Wenn einer so was ab und zu aus der Hosentasche holt fällt es nicht groß auf, aber wenn einer nackt ständig so was in der Hand hält, dann fällt es eher auf.

Antwort
von Gerneso, 162

Wäre dies erlaubt würden die FKK Bereiche kaputt gemacht.

Da würden sich dann zu viele Angezogene rumtreiben, die nur gaffen wollen.

Am besten geht ihr Mädels einfach in den Textilbereich oder macht Euch mal locker.

Kommentar von ChuckWeissEs ,

Danke für nichts. Es gibt Seen wo es erlaubt ist und dein Kommentar sollte nicht deine Meinung zu dem Thema wiederspiegeln sondern eine Information vermitteln. Daher total unnötig dein Beitrag!

Antwort
von greif61, 30

Bei uns im Potsdam Berliner Raum gibt es eigentlich nur FKK Abschnitte wo sich leider auch viele textie Bade aufhalten was toleriert wird.  Das Gegenteil ist leider nicht immer der Fall denn mir ist es auch schon passiert das ich an einem wohlgemerkt "WILDEN" Textilstrand nackt badete darauf angesprochen wurde....

Antwort
von NackterGerd, 65

In München und Umbegung gibt viele Möglichkeiten.

Engl. Garten
Flaucher
und überall an der Isar

Antwort
von RayAnderson, 105

Hallo,

in der Regel gibt es nur einen Grund warum Textiler FKK Strände besuchen möchten, nämlich spannen!

Die meisten Strände sind Textilstrände. Deswegen ist es unnötig als Textiler FKK Strände zu besuchen.

Niemand wird zu FKK gezwungen. Allerdings sollte Jeder respektieren wenn andere FKK machen und sich respektvoll fernhalten.

Gruß, RayAnderson

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten