Frage von Landauerkegler, 27

Wer kennt auch einen Benommenheitsschwindel?

Hallo, ich leide seit Monaten ständig unter einen sogenannten Benommenheitsschwindel. Dieser wurde beim HNO, Neurologen, Schwindelklinik usw. schon behandelt. Jetzt stellte mein Orthopäde fest, dass ich in der HWS Fehlstellungen habe. Da ich weiß, dass diese auch den Schwindel auslösen können, habe ich mir jetzt Krankengymnastik verschreiben lassen. Das half auch, bis ich am Montag am Zahn eine Op hatte. Jetzt habe ich wieder Nackenschmerzen und mein Schwindel ist wieder voll da. Sogar gleich nach dem Aufwachen. Jetzt meine Frage, kennt jemand auch sowas und was macht ihr dagegen. Bzw. könnte Vertigoheel dabei helfen. Vielen Dank für eure Antworten

Antwort
von giulianoa, 25

Das wird dir wahrscheinlich nichts helfen. 

lass dich gründlich von jemand massieren und halte deinen Nacken IMMER warm. am besten Heizkissen oder spezielle wärmeselben.

Kommentar von Landauerkegler ,

Vielen Dank, schlafe jetzt schon immer mit einer Wärmflasche, das hilft!!! Aber durch die OP, glaube ich, bin ich verspannter wie vorher!! Da mein Kiefer noch geschwollen ist.

Kommentar von giulianoa ,

ja, lass mal dein Kiefer kontrollieren. kann auch sein, dass dein Schwindel vom Kiefer kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten