Frage von OtherwiseJoe, 45

Wer kann mir im Thema Schufa helfen?

Ich finde das ja total unübersichtlich für einen Leien, da zu erkennen warum und wieso und weshalb da dies und das steht. Mein Freund ist unerklärlicher weise auf einem Score von 19% und da steht ein offener Betrag von i.was mit 800€ und vor einigen Tagen ist es auf genau 100€ runtergegangen. Wir können uns weder erklären woher zum Teufel die Zahl kommt, noch wie wir da vorgehen? Eigentlich wollten wir ja einen Kredit aufnehmen um endlich den Führerschein zu machen, aber die Schufa hat da i.welche falschen Zahlen...

Kann man da zu seiner Bank und sich da helfen lassen oder wie sieht das da aus? Online stehen da für mich auch i.wie nur Fragezeichen.. Es nervt...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rentnerkb, 24

1. Im Internet bei der Schufa  das Formular für die Eigenauskunft anfordern.

2. Alle Angaben entweder wahrheitsgetreu beantworten oder das Feld leer lassen.

3. gegen eine Gebühr erhälst Du eine (beinahe)  vollstänge Liste der Eintragungen die zur SCOR-Berechnung führen.

4. Unbedingt Einspruch gegen unwahre Daten (auch uralte Ereignisse)einlegen, bzw. löschen lassen. 

5. Künftig vermeiden: Kreditnachfragen bei Instituten, Autohaus etc., in kriminelle Gegenden ziehen, uvm. (googeln)

PS. Ich habe ein Schufa-Abo und bekomme meinen SCORE halbjährlich in mein Banking-PGM automatisch zugestellt. Kann ich nur empfehlen.

Kommentar von OtherwiseJoe ,

super danke =)

Antwort
von grubenschmalz, 30

Bei der Schufa anrufen denen sagen, dass der Eintrag nicht stimmt. Die machen sich kundig, stimmt der wirklich nicht. Wird er gelöscht.

Andernfalls wird dein Freund wahrscheinlich irgendwelche Schulden haben.

Kommentar von OtherwiseJoe ,

kommt man da überhaupt durch? können die einem auch genaue ansagen machen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten