Frage von NoRealist, 13

Wer kann mir über Kompressionssocken mehr erklären -Erfahrungsberichten?

Hi,

ich (18,weiblich) hatte schon als Kind Schmerzen in den Beinen und bis heute nicht weg.

Das lange stehen, sitzen, liegen, normal gehen, laufen, Krämpfen oder bei meinen Fahrstunden tue mir die Beinen höllisch weh und muss manchmal weinen wegen Verzweiflung.

Ich bekomme jedoch schnell Muskelkater, weil mein Körper schwach ist seit der Geburt.(ohne Schildrüse geboren und meine Adern sind sehr klein)

Ich kenne mich nicht mit solche Kompressionssocken (sportliche) aus und habe es erst heute gelernt.Was meint ihr soll ich mir solche zulegen? Würde mich sehr freuen, wenn jemand mir da helfen kann!

Das aller schlimmste ist:

Die Ärzten glauben mir das nicht und bekomme IbuHexal und Magnesium verschrieben, das hat nie was geholfen.😡

Da ist das Geld weggeschmissen...

Antwort
von Wischkraft1, 6

Kompressionsstrümpfe sind wenig sexy aber sehr effektiv. Am Morgen, bevor du was anderes machst, ziehst du die dir an. Hilft sehr! Ich kenne jemdn der trägt sie immer ausser beim duschen/baden.

Weitere Massnahmen:
Rosskastanienextrakt (Aescin)  in Pillenform einnehmen und als Kreme einmassieren. Aescin 'dichtet' die Venen wodurch weniger leicht Wasser ins Gewebe dringt (geschwollene Beine) oder gar von dort abtransportiert wird.
Füsse nach Möglichkeit hoch legen, so oft sich die Gelegenheit bietet.

Die Ursache ist meist schlecht funktionierende Venenklappen. Noch kann man die nicht ersetzen und es bringt wenig, Venen zu strippen oder veröden, wenn die tiefe Venenklappe beim Knie nicht gut funktioniert. Gefahr einer Thrombose besteht.

Kommentar von NoRealist ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort 😊

Ist nicht schlimm, wenn es unsexy aussieht. :) Hauptsache es erfüllt seinen Zweck!

Wieviel soll ich denn ausgeben für ein paar Kompressionssocken?

Mit Thrombose kenne ich mich nicht sonderlich aus, aber gehe davon aus das es gefährlich ist.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Thrombose kann zu einer Embolie führen und ist nicht zu spassen mit. Ist auch SEHR schmerzhaft. In Spanien in der Apotheke kriegt man die Strümpfe für unter 10€. Es gibt extra angepasste, die sind gegen 100€, preislich dazwischen sind solche aus China, mit Reissverschluss, damit man sie besser an- und ausziehen kann.

Grundsätzlich kommt es auf die Kompression an. Sportsocken haben eine geringere Kompression.

Ich denke, am Besten suchst du im Internet. Da müssen (!) Angebote sein. Normalerweise und auch aus praktischen Gründen sind die Strümpfe aus Kunststoff. Aus Wolle würde ich kaum empfehlen wollen. Es gibt solche mit offenen Zehen, andere wie ein Strumpf eben vorne geschlossen.

https://www.medi.de/produkte/kompressionsstruempfe/

https://www.bauerfeind.de/de/produkte/kompressionsstruempfe.html

http://www.sportxx.ch/de/bekleidung/socken/salomon-running-kompressionssocken-ru...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community