Frage von deliiciiouss, 39

Wer kann mir sagen was für einen Computer oder Laptop ich benötige?

Hallo, mein Computer ist vor einiger zeit kaputt gegangen und ich möchte mir einen neuen kaufen, bin mir aber nicht sicher ob ich mir nicht lieber ein Laptop holen soll? Ich nutze den PC hauptsächlich um 2 Spiele zu spielen Die Sims 3 und The Long Dark, könnt ihr mir einen günstigen Laptop empfehlen oder sagen nach welchen Kriterien ich mir einen aussuchen sollte??

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 4

Für beide Games reicht ein i5 der 4.Generation mit 2Ghz und die integrierte Grafik.

Beispiel    http://geizhals.de/asus-asuspro-advanced-b451ja-wo076g-90nb06u1-m00830-a1252356....

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 3

Ich nutze den PC hauptsächlich um 2 Spiele zu spielen Die Sims 3 und The Long Dark

Ich bin mir sicher, das wird sich irgendwann ändern und du brauchst vielleicht metwas mehr Rechenpower. Deswegen würde ich lieber einen guten Einsteiger Desktop PC zusammen bauen lassen.

Kosten ohne Windows: ca 450 EUR aufwärts.

Wenn es sein muss eine Fertig-Kiste inkl vorinstalliertem Windows ab 500 EUR aufwärts.

Antwort
von Schrolof, 13

Ich persönlich würde dir einen Desktop PC von Shinobee empfehlen da diese für recht wenig Geld recht viel Leistung hergeben.  Für die Spiele die du spielst würde zwar ein normaler Laptop genügen aber wer weiß, Vielleicht willst du ja irgendwann was spielen, dass mehr Leistung erfordert.

Diesen hier könnte ich dir nur empfehlen, da er für "schlappe" 300€ echt gute Komponente hat.

https://www.amazon.de/8-Kern-DirectX-Gaming-PC-Computer-8x4-00/dp/B01AJVFF6S/ref...

Kommentar von DarkDevilHD ,

Shinobee ist NICHT zu empfehlen da die festplatten/HDD extrem langsam sind die grafikkarten keinen hersteler haben also nichtmal zootac oder kfa2

Kommentar von Schrolof ,

Dem muss ich widersprechen.

Ich habe nun seit einem Jahr einen Desktop PC von Shinobee und ich hatte noch nie Probleme mit einer langsamen HDD, ganz im gegenteil!  

Und falls jemandem die verbauten Komponente nicht gefallen kann man sie ja austauschen :D


Antwort
von Schnibbelhilfe, 21

Da ist dir eigentlich alles offen.

Ich habe nen alten Lenovo T400 mit nem DualCore 2,3 und 8 GB RAM, sowie einer Intel GraKa mit 1 GB RAM. Dort spielen meine Mädels öfters das alte Sims 3 ohne irgendwelcher Probleme. Läuft sehr flüssig und ohne Ruckeln.

Da wird dir eigentlich jeder moderne Läppi mit QuadCore und 2GB GraKa normalerweise reichen.

Antwort
von caymanseb, 4

Hi, je nachdem was du sonst mit deinem Laptop machen möchtest, z.B. für die Schule/Studium/unterwegs empfiehlt es sich einen dünnen und leichten Laptop zu kaufen. Zum Spielen sollte das Display allerdings mindestens 13 Zoll haben, 15 Zoll reicht bei einem Laptop ansonsten aus, außer er steht die ganze Zeit auf dem Schreibtisch, dann kannst du auch ein noch größeres Display nehmen, er wird dadurch eben schwerer und unhandlicher.

Am besten schaust du mal auf www.notebooksbilliger.de und orientierst dich an den empfohlenen Systemvorraussetzungen für deine Spiele. Wenn du The Long Dark in guter Qualität spielen möchtest, musst du etwas tiefer in die Tasche greifen, Die Sims 3 kannst du auf jeder Gurke spielen... :D

Für The Long Dark brauchst du mindestens einen Intel i5 2*2GHz (AMD kommt für Laptops meist nicht in Frage), empfohlen ist aber ein i7 mit 2.6GHz, am besten 8GB Ram (Arbeitsspeicher) und 1GB VRam (Grafikkarte). Der hier könnte ungefähr deinen Vorstellungen entsprechen: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+f556uq+dm233d

Da sollten die Spiele auf jeden Fall drauf laufen, je besser die Grafik auch bei neueren Spielen sein soll, desto mehr solltest du ausgeben. Du kannst auch weniger ausgeben, dann musst du eben in der Qualität Abstriche machen. Generell würde ich dir empfehlen Laptopgrafikkarten nicht mit Desktopgrafikkarten zu vergleichen, da diese nicht so schnell getaktet werden. Deshalb lieber mehr VRam als empfohlen und nicht die Mindestvorraussetzungen auf dem Laptop übertragen, dann laufen die Spiele garantiert nicht.

Wenn du spielen willst solltest du dich für deine Spiele im Bereich zwischen 600 und 800 Euro aufhalten. TripleA (AAA) Games kannst du dann allerdings nicht spielen, da müsstest du mindestens 1000 - 1200 Euro ausgeben, damit diese gut laufen (Call of Duty Black Ops 3, Battlefield 1, Need for Speed (2015)usw.)Wenn du nur 500 Euro ausgeben möchtest läuft The Long Dark vermutlich nicht in voller Auflösung und nur niedriger Detailstufe, sollte aber auch ausreichen.

Ich empfehle die nicht unbedingt den Rechner im Link, den habe ich nur schnell rausgesucht, du kannst ruhig noch ein bisschen rumsuchen, in dem Preisfenster machen deine Spiele auf jeden Fall Spaß und du kannst ihn auch ordentlich für Officeanwendungen nutzen und er läuft eine Weile ohne nach zwei Jahren unangenehm langsam zu werden.

Kannst dich ja mal melden, für welchen Rechner du dich letztendlich entscheidest, hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen und Tipps geben :)

LG CaymanSeb

Antwort
von Fantastic44, 27

Auf Grundlage deiner kurzen Beschreibung brauchst du einfach einen Gamer-PC/-Laptop. Soll heißen, gute Grfaikkarte, ordentlicher Arbeitsspeiche - so im Kern. Alle anderen Komponenten sind dann deinem Geschmack überlassen. Zur Entscheidung, ob PC oder Laptop kannst du einfach die Fragen stellen: 

Bin ich fast ausschließlich unterwegs oder möchte alles immer in einem Gerät dabei haben? Oder bin ich viel zu Hause und nutze eh Clouddienste bzw. habe meine Geräte synchronisiert?

Kommentar von Kallahariiiiii ,

Ein Gamer-PC/Laptop wäre hier völlig übertrieben. Beide Spiele kann man wahrscheinlich sogar ganz passabel mit ner integrierten Intel HD Grafik spielen. Zumal er nach einem günstigen Laptop gefragt hat.

Dennoch solltest du darauf achten, dass du eine dedizierte Grafikkarte hast, so dass du in Zukunft auch noch aktuellere Spiele spielen kannst, wenn auch nicht auf höchsten Einstellungen. 

Günstige Marken sind Acer und Medion.
Teurer aber dafür hochwertiger verarbeitet sind Dell, Asus, Lenovo

Ein Budget wäre noch interessant, dann könnte man genaue Modelle empfehlen.

Antwort
von ItzD4nny, 13

Um Fantastic44 noch zu ergänzen:

Bedenke, dass du i.d.R. für die gleiche Hardware mehr Geld ausgeben musst, wenn du einen Laptop haben willst. Also, wenn du jemand bist, der eh immer Zuhause daddelt, würde ich einen Tower PC holen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community