Frage von Jahnni1, 170

Wer kann mir sagen, was diese Symbole bedeuten bzw aus welcher Zeit sie stammen ? Sind es eventuell Wikinger -Symbole ?

Die Zeichen befinden sich auf beiden Seiten ein Schwertes. Ich habe das gesamte Internet durchsucht, aber nichts hilfreiches diesbezüglich gefunden. Ich wäre dankbar, falls mir jemand weiter helfen könnte.

Antwort
von ghostdog21, 64

Hallo Jahnni1,

noch habe ich es nicht heraus gefunden, aber auf den ersten Blick würde ich sagen, wenn es sich um Runen handelt dann um eine sehr alte, sehr stark verzierte Form von Thurisaz. Das stünde für (ggf. stimmloses) th, Riese oder Dorn.

Es könnte auch einfach ein etwas älteres deutsches D sein.

Doch schon da liegen zeitlich und kulturell Welten dazwischen.

Ansonsten wäre es hilfreich wenn Du ein paar weitere Infos gibst. Denn Symbole gibt es fast so lange wie es Menschen gibt...

Was ist auf dem Bild zu sehen? Ein Schild, eine Tür, ein Schwert, ... ?
Ist es an einem Haus angebracht ? Hast Du noch weitere Fotos?
Wie kommst Du drauf das es alt ist? Wieso vermutest Du etwas mit Wickingern?
Du siehst: Fragen über Fragen...

Gruß ich

Kommentar von Jahnni1 ,

Danke, du hast mir auf jeden Fall weiter geholfen. Ich stelle gleich ein paar neue Photos ein. Vielleicht kannste mir noch etwas dazu sagen.

Kommentar von Jahnni1 ,

Hey ghostdog21, habe leider keine weiteren Photos einstellen können und deshalb eine neue Frage geformt. Könntest du sie dir bitte anschauen. Dort habe mehrere Bilder eingestellt.

Kommentar von ghostdog21 ,

Ich schätze mal Du meinst diese hier:
https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-das-fuer-ein-altertuemliches-schwert-?fo...

(Nächstes mal verlinken macht es leichter zur neuen Frage zu gelangen...)

Kommentar von Jahnni1 ,

Genau. Ich kenne mich halt nicht so gut aus, sorry.

Antwort
von NorwinSchneider, 16

Hast du mittlerweile etwas herausgefunden?

Kommentar von Jahnni1 ,

Leider nichts, überhaupt nichts. Entweder kann man man uns nicht weiter helfen, oder man will uns nicht weiter helfen. Falls die Metallanalyse weiter helfen würde, könnte ich dies tun. Auf jeden Fall ist Kupfer enthalten.


Kommentar von NorwinSchneider ,

Ich würde es sein lassen wenn ich du wäre. Was ist an dieser Klinge denn so wichtig?

Kommentar von Jahnni1 ,

Im Grunde genommen, nichts. Es geht nur darum, dass man den ungefähren Wert kennt, nicht mehr und nicht weniger. 

Kommentar von NorwinSchneider ,

Selbst wenn sie aus dem Wikinger Zeitalter ist, wäre sie wenig wert. Ist ja keine Historische Klinge die irgendwo erwähnt wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community