Wer kann mir Ratschläge erteilen oder gar helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke hier kann dir keiner so wirklich helfen... Es tut mir sehr Leid für dich:/ 

Es ist immer schwer wenn man einen Menschen verliert den man liebt. Aber denke daran, vielleicht geht es ihr dort wo sie jetzt ist besser... Vielleicht Siehst du sie mal wieder... 

Naja, ein privater Rat von mir : les mal in der Bibel ein wenig. Das spendet Trost, gibt Hoffnung und hilft aufjedenfall gegen Langeweile. Die Bibel hat für jede Situation einen Vers bereit... Ich hoffe ich könnte dir helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, dass tut mir sehr leid für dich. .
Aber du solltest nach vorne sehen und versuchen dich abzulenken.
Sie wird dir immer fehlen! Aber sie hätte doch auch nicht gewollt, dass du jetzt sehr traurig bist und dich einsam fühlst.
Hast du Freunde, Verwandte ?
Dann unternimm ganz viel mit Ihnen. Dass wird dir gut tun.

Irgendwann werdet ihr euch wieder sehen aber solange solltest du versuchen positiv nach vorne zu sehen, ich weis es ist immer leicht gesagt..

Und wenn du weinen musst, dann weine! Lass es raus, dir wird es danach besser gehen..
Versuch so wenig wie Möglich alleine zu sein.

Sie ist immer bei dir, egal wo du bist. :)
Das solltest du dir merken.

Alles gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du ein gläubiger Mensch? Dann wirst du Trost und Kraft im Glauben finden. Oder in der christlichen Gemeinde oder auch in einem Gespräch mit deinem Pastor. Wenn nicht, versuche nicht so viel allein zu sein. Hast du gute andere sozialen Kontakte? Bist du mobil und könntest dich irgendwo anschließen, z.B. Skatverein? Du könntest etwas ganz Neues anfangen. Dein Hausarzt könnte dir ein Rezept verordnen, z.B. für Wassergymnastik oder Rückenschule. Da kommst du mit neuen Leuten zusammen. Und bist aktiv. Auf jeden Fall ist es schwer. Ich kenne das. Ich wünsche dir Kraft. Sei dankbar für all das, was du mit deiner Freundin erleben durftest und dass sich eure Wege überhaupt gekreuzt haben. Schau lächelnd zurück. Alles wird zu Ende gehen. Das ist der Lauf der Zeit. Gib nicht auf! Gib alles! Du schaffst das. Der Schmerz wird sich wandeln in Dankbarkeit. Sei zuversichtlich. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung