Frage von Arolsenlady, 128

Wer kann mir helfen Suche eine Psychosomatische Akutklinik ,keine Reha ?

Wohne in NRW

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Arolsenlady,

Schau mal bitte hier:
Psyche Akutklinik

Antwort
von aleah, 23

Also wenn ich dich nicht falsch verstehe, dann dürfte Reha ausgeschlossen sein für dich..!??
mhh, liegt es am Antrags-Procedere und den damit verbundenen öfter auch mal überlangen Wartezeiten??

Doch da du explizit hier zwischen (akut-) Psychosomatik und Reha den Unterschied erwähnst..., wirst du wahrscheinlich nicht in die für dich versorgungspflichtige Akutpsychiatrie zur Behandlung gehen wollen....??!?

Falls ja, dann: ist dir das sehr wichtig oder notwendig für dich weitgehend in der Nähe deines zuhause irgendwo gut in einer Klinik unterzukommen?

Antwort
von putzfee1, 31

Da gibt es doch jede Menge, die kannst du ganz einfach über Google finden. Da kannst du sogar schauen, ob es bei dir in der Gegend eine gibt.

Kommentar von wilees ,

Sorry, sehr viele Kliniken  diese Art haben keinen Netz-Auftritt mit Suchbegriff Psychosomatik. Am besten besorgt man sich Infos über Ärzte im Umfeld bzw. KK.

Wenn ich erst einmal einen Kliniknamen habe, finde ich meist auch etwas.

Kommentar von putzfee1 ,

Das ist natürlich die bessere Vorgehensweise, da hast du recht.

Antwort
von wilees, 33

Um auf die Frage eingehen zu können, wäre es notwendig zu wissen wo Du wohnst. Akutkliniken nehmen nur aus dem Einzugsbereich auf.

Kommentar von aleah ,

nicht ganz richtig... -- psychosomatische akutabteilungen bieten ihre Leistung auch für Pat. an die längst nicht mehr in ihre räumlichen Einzugsgebiete gehören.

Kommentar von wilees ,

Wenn sie mit Wartefrist aufgenommen werden wollen, trifft Deine Aussage zu, im Akutfall sieht es i.d.R. anders aus.

Kommentar von aleah ,

ja dann würde sie aber auch mit erhöhter Wahrscheinlichkeit leider auf der Akutpsychiatrischen aufgenommen. wenn man sich dazu die Fragestellung durchliest, dann könnte das ebenso unerwünscht sein wie die psychosomatische Reha.... ((aber vielleicht wird hier meinerseits auch "einfach" nur latent zu weit und zu viel zwischen die zeilen interpretiert...--)) akute Psychosomatik steht dem Antrags-Procedere gegenüber trotzdem deutlich mit verkürzter-er. Wartezeit bis zu einer Aufnahme gegenüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten