Frage von caplagi21 04.05.2010

Wer kann mir helfen meine freundin ist schwanger sie ist 17???

  • Hilfreichste Antwort von RatsucherZYX 04.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Lieber einem Kind und seinen Eltern in Deutschland helfen, als das Geld an Spekulanten in der EUROZONE verlieren. Da regen sich weniger Leute noch weniger auf.

  • Antwort von Mausi2584 04.05.2010
    16 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Moment mal. Gewollt??? Dann macht man sich aber vorher über solche Dinge Gedanken oder??? Aber es ist wie es ist. SChreibt an die Landestiftung für Mutter und Kind. Da gibts für jedes Kind Geld für die Erstausstattung fürs Baby. Ansonsten müßt ihr mal aufs Amt und da nachfragen, was euch so zusteht. Viel Glück und kopfschütteltrotzdem

  • Antwort von Welfensammler 04.05.2010
    15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du darfst dir Arbeit suchen und die nächsten 25 Jahre Unterhalt zahlen. Das steht dir zu.

  • Antwort von auchmama 04.05.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dem Kind stehen verantwortungsvolle Eltern zu - arbeitet dran, das seit ihr Eurem Kind schuldig!!!

  • Antwort von Barcreeper 04.05.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Natürlich gibt es Kindergeld. Aber wie naiv kann man denn bitte sein, ein Kind in die Welt setzten zu WOLLEN, in der Hoffnung "Der Steuerzahler sorgt schon dafür" Mir tut das ungeborene Kind schon jetzt leid ob solch beschränkter und naiver Sichtweise.

    Nicht reif genug, um sich im Vorwege Gedanken zu machen, aber reif genug, ein Kind großzuziehen?

    Tut mir leid, aber für soetwas habe ich kein Verständnis.

  • Antwort von Tschinow 04.05.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Oh Mann...Früh übt sich...Vorher überlegen, aber gut. Wende Dich an das Sozialamt in Deiner Stadt, die können Dir in aller Regel weiterhelfen und Dich an eventuell die korrekte Stelle weiterleiten.

  • Antwort von fredric 04.05.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Deine Freundin ist 17! d.h.mit Recht darf sie noch bei den Eltern wohnen bleiben! Um welche Wohnung machst Du Dir Sorgen? Hast du jetzt keine? Zustehn tut Euch daß,was rechtmäßig ist und dazu gehört, daß deine minderjährige Freundin zunächst im Elternhaus bleibt. Wenn du was ändern willst, mach dir vernünftige Gedanken,d.h.guter Kontakt zu Oma+Opa des zu erwartenden Baby's und Gedanken zum Stichwort Arbeit! 'Das' hat Vorrang. Alles andere ergibt sich von selbst?!?!

  • Antwort von tina1955 04.05.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    wenn das kind gewollt ist, hättet ihr erst nachdenken sollen wie ihr das schafft,das arme kind was ranwächst kann nichts dafür,sprecht mit dem amt,aber trotzdem finde ich sowas nicht in ordnung,

  • Antwort von dianateuflisch 04.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du bist volljaehrig?! dann kannst du sie mit einverstaendnis ihrer eltern heiraten. danach bist du personensorgeberechtigt fuer mutter und kind. bereite dich aber trotzdem drauf vor, dass das jugendamt euch mal besuchen kommt. macht aber nichts, wenn die sehen, dass es dem kind gut geht ist ruhe.wegen wohnung kannst du dich an wohnungsamt, arbeitsamt ( allg2 ) wenden. lass dich nicht abwimmeln, frag dich durch, wer genau in deiner stadt zustaendig ist. allerdings, wenn ihr beide, wie ich einfach mal annehme unter 25 seid, muesst ihr nachweisen, was eure eltern so verdienen und, dass ne eigene wohnung noetig ist. die schwangerschaft sollte aber da ein starkes argument sein. es gibt auch noch pro- life oder so aehnlich in berlin, die koennen euch unterstuetzen. leistungen von der stiftung mutter und kind duerfen nicht auf allg2 angerechnet ebensowenig wie elterngeld, das euch ja auch noch zusteht. und noch ein tipp: falls ihr echt dringend ausziehen muesst, sucht euch selbst eine wohnung und stellt dann/ waehrenddessen die antraege!

  • Antwort von jofischi 04.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    dem Kind steht Kindergeld zu

  • Antwort von Smetterfly 11.05.2010

    Das Kind ist gewollt??? Wie lange habt ihr da überlegt? 5 minuten? Mensch ich bin 25 und will noch keins, weil ich Angst habe ihm wenig bieten zu können und ihr? Was ist mit deiner freundin? Ausbildung ? Arbeit? Du deine Ausbildung nicht fertig... Naja wird wohl der nächste Fall von Hartz 4...Mir fehlen die Worte...

  • Antwort von caplagi21 04.05.2010

    menschleute habt ihr sie noch alle die negative sachen schreiben.....Es ist ein wunsch von uns ein Kind zu bekommen es war nur nicht gewollt das es sofort passiert aber es ist halt passiert und ich bin moslem nach unserem glauben nach ist es eine große sünde es abzutreiben wenn es schon ein herz hat.Wir freuen uns wissen auch dass auf uns viel verantwortung zukommen wird aber wir sehen es positiv und versuchen das beste vom besten daraus zu machen.Ich hab das vergessen noch mit einzufügen aber wollte mir diese arbeit ersparen wusste ja nicht das gleich so viele sich aufregen werden also bleibt mal alle ganz locker.danke für alle hilfreichen antworten.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!