Kann mir bitte jemand bei meiner Bewerbung helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr geehrter Herr, Frau, Damen und Herren,

ich wünsche mir, Teil Ihres Teams zu werden. Meine Ausbildung habe ich vom 1. September 200x bis 30. Juni 200y,  in der Apotheke ... in ... erhalten, ...(eventuell noch den Ort in der die Berufsschule ist).

Mein Lehrherr(in), Herr/Frau Dr. No, war mit meiner Arbeit sehr zufrieden (eventuell den Zeugnistext übernehmen), konnte mich damals nicht weiterbeschäftigen, weil er schon drei erfahrene PTAs fest angestellt hatte. Heirat, Kinder, ...?, oder auch einfach, weil auch in anderen Apotheken keine PKAs gesucht wurden, ???, Du aber Deinen Kühlschrank voll bekommen musstest, hast Du den Job im Supermarkt angenommen. Dieser ist, selbst in der Zeit höherer Verantwortung als Vertretung des Filialleiters, lange nicht das, was Deinen erlernten Beruf, für Dich so interessant macht.

Floskel: Freude über ein persönliches Gespräch, ... Mitfreundlichen Grüßen ....

Viel Erfolg!

Eigentlich war das al Kommentar gedacht, bin in der Zwischenzeit aber rausgeflogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht großartig darauf eingehen. Im Lebenslauf steht ja, wo, im Zeugnis, wie erfolgreich Du die Ausbildung abgeschlossen hast.

Warum Du nicht übernommen worden bis, solltest Du nur dann reinschreiben, wenn der Grund dafür kein negativer war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum hattest du in den Verkauf gewechselt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib mal eine Bewerbung und dann stell die hier ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 38mrve38
13.12.2015, 11:21

ich weiß nicht wie ich das schreiben soll

0