Frage von Rose00735, 32

Wer kann mir helfen bei dem Thema hirtismus?

Hi ,wer hat Erfahrung mit zu viele männlichen Hormon bei Frauen , welche Pille hat euch geholfen mit geringer Thrombose Risiko was kann man selbst von innen tun außer Sport machen wer hat Erfahrung mit dem Thema und habt ihr Erfolge gehabt ich leide sehr darunter und würde mich sehr freuen wenn sich auch ein bretoffener berichten kann danke

Antwort
von michi57319, 18

Bist du in ärztlicher Behandlung?

Erster Schritt ist der Hausarzt, der dich dann an einen Endokrinologen überweist.

Ist die Diagnose gesichert? Oder ist es eine Eigendiagnose aufgrund von Symptomgoogeln?

Hirsutismus kann behandelt werden, wenn Frau es denn möchte......

Kommentar von Rose00735 ,

Ja Frauenarzt blutabnahme zu viele mänliche Hormone also andogäne

Kommentar von michi57319 ,

Dann solltest du eine Überweisung zum Endokrinologen verlangen.

Weiterhin muss die Ursache für den erhöhten Androgenspiegel gefunden werden, dabei ist dein Frauenarzt wieder dabei.

Es braucht Spezialmedikamente zur Behandlung. Mit einer normalen Mikro- oder Minipille, die auch zur Verhütung eingesetzt wird, ist die Sache nicht getan.

Antwort
von konstanze85, 19

Hast du tatsächlich zuviele androgene? Wurde das im blut festgestellt? Pille hilft da so gut wie gar nicht; es gibt spezielle medis dafür. Auch ernährungstechnisch kann man sachen mit mehr östrogenen essen.

Eine freundin von mir hat von ihrem gynäkologen neben den medis z.b. Empfohlen bekommen humus zu essen bzw. Generell diese erbsen. Gibt sicher noch anderes

Kommentar von Rose00735 ,

Ja das hab ich war bei einer Frauen Ärztin sie nahm mir Blut ab und hat mir die Pille empfohlen jedoch meinste sie das es viele gefährliche Nebenwirkung mit sich bringt und gerade Thrombose ich wollte das ungern

Antwort
von Rose00735, 8

War bei einer Frauenärztin sie nahm mir Blut ab und stellte sich heraus das ich zu viele mänliche Hormone habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten