Frage von Drake333, 78

Wer kann mir folgende Verhaltensweisen von Frauen erklären?

Hallo,

Mir sind in meinem bisherigen Leben (32, m) folgende Sachen bei Frauen (22-30) aufgefallen. Ich möchte sie in kurzen knappen Szenarien deutlich machen:

  • Von einer Frau, die ich sonst per Umarmung grüße, musste ich mich aufgrund der Entfernung (sie saß einen Tisch gegenüber zwischen zwei anderen Personen) per Handschlag verabschieden. Plötzlich schaut sie mich mit böser Miene an und bei Treffen danach ignoriert sie mich und hat auch mal schlecht über mich geredet. Warum?

  • Da gab es eine andere Frau, mit der ich freundschaftlich unterwegs war, auch viele Gespräche und Treffen hatte. Einmal hat sie bei mir eine respektlose Aktion abgezogen, indem sie einfach aufstand und ging, nur weil ich anderer Meinung war.Dabei ging es nicht um sie sondern um ganz jemand anders. Jedenfalls brach ich den Kontakt sofort ab (FB raus, WhatsApp Igno). Sie versucht mich trotzdem zu kontaktieren, als wäre nichts gewesen. Ich blieb hart. Paar Monate später sehe ich sie zufällig in der Stadt. Sie schaut mich mit funkelnden Augen. Ich gucke weiter nach vorn, als wäre ich im Tunnel. Was sollte diese Aktion und dieses anblinzeln?

  • Bei verschiedenen Frauen folgendes erlebt: zuerst eher abgewiesen worden, danach wurde ich mit der Zeit doch interessant, habe jedoch die (versteckten) Annäherungsversuche nicht erwidert. Dann wurden sie gemein und versuchten mich ins Lächerliche zu ziehen. Aber wenn ein Mann sich annähern will, wird man als notgeil gehalten und bekommt fast schon eine Anzeige erstattet.

  • V.a. bei hübschen Frauen beobachtet: Wenn man sie plötzlich ignoriert, nachdem man von denen respektlos behandelt wurde, werden sie auf einmal lieb und schauen einen die ganze Zeit an und man wird angeschrieben, als wäre nichts gewesen. Was soll das?

  • Eine andere Frau, die über mich hergezogen ist, nur weil ich Streit mit einem platonischen Freund von ihr hatte, entschuldigt sich bei mir über eine FB-Nachricht. Ich habe die Entschuldigung angenommen, biete ihr die Freundschaft an, die sie aber nicht annimmt. In der Stadt begegnen wir uns zufällig. Während sie mich pausenlos anschaut, ignoriere ich sie und laufe normal an ihr vorbei.

  • Eine Frau, die ich nur mal vor Wochen begrüsst habe, weil sie bei einem Treffen unter Arbeitskollegen z.T. verschiedener Abteilungen mit dabei war, habe ich auf der Arbeit in der Kantine gesehen, jedoch nicht gegrüsst, weil ich ja kein vernünftiges Gespräch mit ihr hatte. Sie schaut mich mit seitdem nur noch unfreundlich an.

Vielleicht mache ich ja was falsch.Um selbstkritisch zu sein, finde ich, dass ich vielleicht freundlich, ehrlich und bodenständig bin und meine Zufriedenheit auch ausstrahle. was Frauen zwar nicht schlecht finden, aber halt mega langweilig.Irgendwann merken sie jedoch, dass ich sehr konsequent bin, wenn mir Unrecht getan wird, und einen Kontakt in Nullkommanix abbrechen kann nach dem Motto "Ich komme ohne dich sehr gut klar".Und das, finden Frauen sehr anziehend,da ist der Zug abgefahren.

Antwort
von Schwoaze, 25

Im Gegensatz zu anscheinend all Deinen "Bekanntschaften" - ich hab den Text nur überflogen - bist DU nachtragend.

Das kann sich keiner so recht erklären und Du bist stolz auf Deine konsequente Haltung. Manche kommen damit zurecht, andere nicht.

Ja mei! Man könnte auch sagen, Du bist stur und fühlst Dich erhaben über die anderen, weil Du so bist wie Du bist.

Mann könnte jetzt natürlich auch Frauen einfach als zickig bewerten und fertig. Wenn eine weibliche Zicke auf einen männlichen Zicker trifft... das kann nicht gut gehen!

Antwort
von conelke, 34

Ich möchte da jetzt nicht auf jeden Punkt eingehen, aber ich könnte mir vorstellen, dass Dein Fazit schon in die richtige Richtung geht. Außer bei dem letzten Punkt...wenn man sich schon mal gesehen und gegrüßt hat - auch wenn kein vernünftiges Gespräch zustande kam, kann man dennoch grüßen aus reiner Höflichkeit so nach dem Motto: Ich habe Dich wiedererkannt. Dass die Frau nun ablehnend Dir gegenüber ist, kann ich schon nachvollziehen.

Trotzdem würde ich sagen, dass man nicht alle Frauen über einen Kamm scheren kann. Du bist, wie Du selbst sagst, sehr konsequent in den Dingen, die Du tust, dass ist normalerweise auch eine gute Eigenschaft, aber mitunter sollte man auch mal eine 5 gerade sein lassen und aus einer Mücke keinen Elefanten machen. Je nachdem wie das Verhältnis ist, kann man auch ruhig mal nachfragen, warum das Gegenüber sein Verhalten in der Art geändert hat, damit man nicht mit einem Fragezeichen durch die Gegend laufen muss. Vielelicht bekommt man keine vernünftige Antwort, aber dann wurde wenigstens auf den Tisch gebracht, was man beobachtet hat und das ist auch schon viel wert.

Antwort
von Othetaler, 29

Naja, Frauen können ziemliche Zicken und sehr schnell eingeschnappt sein. Und das zeigen sie dem betreffenden Mann dann auch teilweise recht deutlich.

Du selbst scheinst mit da aber auch recht zickig zu sein. Du erinnerst mich da an einen (allerdings schwulen) Kollegen. ;-)

Ich spare mir jetzt auf deine Beispiele konkret einzugehen.

Antwort
von LifeIsColorful, 39

Du hast zwar mit deinen Beobachtungen sicherlich recht und kannst Frauen gerne für hinterhältige und unverständliche Schlangen halten, aber bedenke, dass nicht jede Frau in dein Muster passt.

Außerdem scheinst du auch genügend Selbstbewusstsein zu besitzen.

Antwort
von frischling15, 20

Nimm Dich doch einfach zurück , und lasse Dich finden !

Die Menschheit wäre längst ausgestorben , wenn alle Frauen so wären wie Du sie beschreibst .

Antwort
von WelleErdball, 18

Ich (w) finde, dass du ziemlich empfindlich bist und von wenigen Bekanntschaften auf "die Frauen" schließt. Wenn dich jede Kleinigkeit so derart aus der Bahn wirft dann liegt das Hauptproblem bei dir. Jeder interpretiert Situationen anders und nicht jeder muss eine Situation so wahrnehmen wie du. Wenn dir etwas derartiges auffällt dann sprich die Frauen doch mal direkt darauf an das wäre effektiver als das wir hier Rätsel raten was andere meinen könnten.

Antwort
von Taimanka, 29

hmm, das hättest Du in einem Gespräch mit den betroffenen Damen selber schnell klären können und hättest dann auch wahrscheinlich eine wahrheitsgemäße Rückmeldung bekommen. Hier gibt es nur Mutmaßungen.

Antwort
von Grippsschwipps, 31

Erstmal verhält sich kein Mensch perfekt. Und das kannst du auch nicht erwarten. Wenn sich eine Freundin dir gegenüber mal falsch verhält und ohne sich zu verabschieden geht, ist das zwar nicht ok, und das kannst du ihr auch sagen.
Aber deswegen, sie dann auf Whatsapp zu blocken , ist etwas übertrieben.
Generell machen Menschen Fehler. Auf die du sie ja auch (je nach Situation) hinweisen kannst. Wenn jmd einfach so ohne sich zu verabschieden weggeht, ist das nicht  in Ordnung.
Aber du solltest nicht so extrem darauf reagieren.
Vllt warst du davor ohne es gemerkt zu haben ja auch nicht so nett zu ihr.
Kommunikation ist in jeder Beziehung, ob Liebes- oder freundschaftlich, ein absolutes Muss.
Deswegen solltest du nach solchen Aktionen mit den Personen reden und nicht das Gegenteil machen, auch wenn das manchmal verlockender ist.

Antwort
von RFahren, 15

Nachdem ich nun schon über 3 Jahrzehnte versuche die Frauen zu verstehen, habe ich nur eine Weisheit erfahren:

Hinter jeder wütenden Frau steht ein Mann, der keine Ahnung hat, was er nun schon wieder falsch gemacht hat!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Secretstory2015, 26

Ich kann Dir nicht sagen, warum diese Frauen so waren, ich kann nur von mir selbst sagen, dass ich sowas lächerlich finde und einem Mann gegenüber so nicht reagieren würde.

Antwort
von Kasumix, 23

Glaub einfach du strahlst was aus, was andere dazu bringt so zu sein...

Herr Gott...

Kommentar von Drake333 ,

Das bestätigt die weltbekannte Annahme, dass Frauen auf A... stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community