Frage von Nana25c, 34

Wer kann mir etwas über Einstellung von Krankengeld sagen, weil die Post meinen Brief erst zwei Wochen später zugestellt hat?

Ich bin seit September arbeitsunfähig und habe bisher meine Bescheinigungen treu und brav in einem normalen Brief an die Krankenkasse geschickt. Nun ist die letzte AU vom 04.01.2016 erst am 18.01.2016 bei der Krankenkasse eingegangen und man sagt, es gäbe eine gesetzliche Frist von sieben Tagen, in der die Bescheinigung bei der Krankenkasse ankommen muss und hat mir nun für den halben Monat (13 Tage) das Krankengeld komplett gestrichen). Ich habe bereits die unabhängige Patientenberatung und eine Hotline des Bundesgesundheitsministeriums jedoch erfolglos kontaktiert. Es kann doch nicht sein, dass ich ,da die Post nicht ordentlich gearbeitet hat (Fehler passieren doch überall mal) nun für diese Zeit kein Krankengeld mehr bekommen soll. Kann mir jemand einen Rat geben, was ich noch tun kann? Vielen Dank schon mal.....

Antwort
von Rose0, 25

Das ist eine schwierige Sache. Du müsstest es irgendwie hinbekommen zu beweisen, dass es ein Fehler der Post war und nicht dein eigenes Verschulden. Ich denke ansonsten sieht es schlecht für dich aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten