Frage von seestern27, 10

Wer kann mir einen Tipp geben Bei Zahlenhalbgeraden?

Wer kann mir helfen?

Ich muss die Zahlen: 75,110,30,45,60,130,125 auf eine Zahlenhalbgerade einzeichen. Das wäre nicht das Problem, aber ich muss eine passende Längeneinheit wählen und da was ich nicht wie ich das machen muss. Wer kann mir helfen? Ich bedanke mich

Antwort
von QuestLeo, 9

Wie wäre es mit 1cm = 10? Dann bräuchtest du 13cm, um alle Zahlen unterzubekommen. Das sollte doch passen.

Kommentar von seestern27 ,

danke, wie kommst du darauf

Kommentar von QuestLeo ,

Naja deine Zahlen enden auf 5 und 0. Es wäre vernünftig, wenn die Zahlen (auf Kästchenpapier) auf den schon vorhandenen Strichen gekennzeichnet werden können. Da die Kästchen 0,5cm breit sind, wäre also eine Einteilung von 1cm = 10 Einheiten eine gute Wahl.

Natürlich sollte die Halbgerade nicht zu lang werden, also habe ich mir mal den größten Wert angeschaut: 130. Das entspricht bei dieser Einteilung 13cm, was noch auf ein Blatt A4 passt.

Kommentar von seestern27 ,

Und wie wäre es bei 450,300,200,250,650,550 oder

3500,2000,8000,8500,7000

Kommentar von QuestLeo ,

Wie wäre es, wenn du zunächst mal einen eigenen Vorschlag abgibst? Dann kann ich dir sagen, was ich davon halte und wie ich es gemacht hätte.

Kommentar von seestern27 ,

Ich schaue immer wie der Abstand zwischen den ersten Zahlen ist, sprich beim ersten immer 500 Schritte. die größte Zahl ist 650, also müsste mein Zahlenstrahl mind.6,5 cm sein Oder?

Kommentar von QuestLeo ,

Genau, ich hätte für das Beispiel ebenfalls 1cm = 100 Einheiten gewählt. Das wäre dann insgesamt eine Halbgerade mit einer Länge von (mindestens) 6,5 cm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten