Frage von Tabea40, 46

wer kann mir eine heilpraktikerversicherung ab 40 vorschlagen?

Antwort
von DolphinPB, 28

Ich, genauso wie jeder andere Versicherungsmakler bzw. -vermittler.

Es kommt darauf an was Du willst, wie viel Du ausgeben willst/kannst und ob Du (und wenn ja, welche) gesundheitliche Einschränkungen hast.

Wichtige Kriterien sind u.a.: max. Erstattun p.a., Prozentsatz der Erstattung, eventuelle, niedrigerer Obergrenzen in den ersten Jahren, Heilpraktiker alleine oder auch Homöopath, Hufelandverzeichnis, traditionelle chinesische Medizin (TCM) und von den genannten Personen verschriebene Arzneimittel.

Es gibt keine Zusatzversicherung (mehr) für Heilpraktiker u.ä. ganz ohne Gesundheitsfragen, aber manche Anbieter haben z.T. deutlich verkürzte oder eingeschränkte Fragen (z.B. nur nach bestimmten, schweren Krankheiten).

Ohne Recherche fallen mir ad hoc hier Münchener Verein, Nürnberger, Signal und UKV ein. Es gibt bessere bzw. leistungsstärkere Tarife (z.B. SDK, R+V, Barmenia, Gothaer, ARAG) aber die haben dann ausführlichere Gesundheitsfragen.

Antwort
von basiswissen, 15

Entschuldige, meine Glaskugel ist gerade in Reparatur.Sofern Du uns nicht mitteilst was Du genau möchtest (Entweder möchtest Du eine Krankenzusatzversicherung oder bist Heilpraktiker der z.B. eine Berufshaftpflicht oder Anderes möchte?) wird es schwer.Letztlich ist es ohne Details nicht machbar. Also tu Dir eine großen gefallen und such einen, auf Krankenversicherung, spezialisierten Versicherungsmakler auf.Der berät, empfielt und Du wirst den richtigen Vertrag für Dich finden.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 27

Das kannst du unter Zusatz-Krankenversicherung googlen.

Natürlich wirst du da nur fündig, wenn es noch keinen aktuellen Behandlungsbedarf gibt

Kommentar von jsch1964 ,

Sag mal: Wie bist Du hier eigentlich Experte geworden?

Kommentar von DerHans ,

Was soll daran falsch sein? Wer bereits krank ist, wird da keinen Vertrag bekommen

Antwort
von jsch1964, 21

Fast jede Versicherung bietet auch Zusatzversicherungen mit Erstattung von Heilpraktikerkosten. Das Alter ist dabei auch kein Hindernis. Die Frage ist eher, ob Du gesund genug bist, dass Du angenommen wirst.

Wenn Du eine Versicherung suchst, achte darauf, wie hoch die tatsächliche Erstattung ist und ob es irgendwelche Deckelungen gibt. Am besten fragst Du mal einen Versicherungsmakler. Der kann Dir aus allen Versicherungsgesellschaften die heraussuchen, die am besten zu Dir passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten