Frage von lisa2999, 27

Wer kann mir eine gute Fotokamera empfehlen?

Hallo zusammen, könnt ihr mir helfen?

Ich möchte mir eine gute Fotokamera kaufen (nicht zu teuer), welche professionelle Bilder macht. Da ich keine Ahnung habe, wollte ich euch fragen, ob ihr mir helfen könntet und mir eine empfehlen könntet, welche ich mir für einen Urlaub besorgen könnte?

Grüsse

Antwort
von 19Berny90, 26

Wenn du dich mit der Fotografie auskennst, also Blende, ISO, Verschlusszeit, etc. dann empfehle ich eine Spiegelreflexkamera (Nikon D7000 ist ein super Modell)

Wenn du dich damit nicht auskennst, dann nur eine Kompaktkamera (Nikon D9400 ist auch ein super Modell)

Und wie schon ein anderer geschrieben hat, der blutigste Anfänger mit der besten Kamera macht schlechte Fotos, jedoch der Profi mit einer schlechten Kamera macht immernoch spitzen Fotos! Es kommt eben auf die Erfahrung an, nicht auf das Equipment.

Kommentar von lisa2999 ,

Nein leider kenne ich mich überhaupt nicht aus.

Kommentar von 19Berny90 ,

Dann empfehle ich dir eine Kompaktkamera.

Welche Marke bevorzugt? ;)

Antwort
von Kitharea, 27

Nur so als Zusatzhinweis: Die Kamera ist nicht so wichtig wie das Objektiv. Eine teure Kamera hilft dir nichts wenn das Objektiv Schrott oder Standard ist.

Antwort
von hoermirzu, 20

Für Urlaubsfotos, solltest Du eine kompakte, nicht zu teure, mit mehreren Memo-Karten kaufen, die Du getrennt vom Gerät aufbewahrst.

Du kannst von Canon, Nikon, Minolta  und wie sie alle heißen, gute kleine Geräte kaufen, die leicht zu transportieren und dabei kein Blickfang für Langfinger sind. (z.B. Canon Ixus, ..., muss auch nicht das neueste Modell sein).

Wichtig im Urlaub ist es doch, Situationen mit Deinen Mitreisenden festzuhalten; Postkarten sind immer die bessere Wahl, sich an die Sehenswürdigkeiten zu erinnern.

Antwort
von oliberlin, 10

Ich möchte mir eine gute Fotokamera kaufen (nicht zu teuer), welche professionelle Bilder macht.

Professionelle Bilder macht nicht die Kamera allein, sondern der Fotograf, der sie bedient. Wenn Du also wirklich professionelle Bilder machen willst bleibt Dir eigentlich nur eines: Das Fotografieren zu erlernen. Bei Volkshochschulen werden dafür passende Kurse angeboten.

Wenn Du aber einfach nur hübsche Bilder als Erinnerung an den Urlaub knipsen willst reicht jede Kompaktkamera locker aus. Wenn es ein Badeurlaub am Strand sein soll wäre vielleicht noch günstig, wenn die Kamera staub- und wenigstens spritzwasserdicht ist, auch Kompaktknipsen mögen selten Sand und Feuchtigkeit in der feinen Mechanik. 

Welche genau Deine Kamera ist musst Du allerdings selbst herausfinden: Geh einfach mal in einen gutsortierten Elektrofachmarkt Deiner Wahl und schau Dir die Kameras an und probier sie aus. Schau Dir die Bedienelemente an, geh mal in die Menüs und am Besten lässt Du Dich beraten oder nimmst jemanden mit, der schon ein wenig Ahnung von Kompaktkameras hat. Die Kamera, mit der Du dann am besten zurecht kommst ist dann Deine Kamera für den Urlaub.

Antwort
von mrDoctor, 19

Nicht die Kamera, sondern der Fotograf macht gute Fotos.

Empfehlen kann ich dir Nikon Coolpix Kameras wenn du eine Kompaktkamera suchst.

Antwort
von wedsawetrtzg, 19

Das ist tatsächlich eine Frage deiner Ansprüche und deines Budgets.

  • Neu oder gebraucht?
  • Kompakt, Bridge oder Spiegelreflex?

Bei Kameras gilt meist wirklich die Regel je teurer desto besser. Die beiden großen Hersteller für Kameras sind Canon und Nikon. Schau dir deren Produktangebot an, und schau, was im Rahmen deiner Möglichkeiten liegt. Es gibt aber auch noch weitere Hersteller. Auch Sony baut gute Kameras.

Kommentar von lisa2999 ,

Da ich wirklich keine Ahnung habe von diesem Thema, könntest du mir vielleicht sagen was kompakt, bridge oder spiegelreflex bedeutet bzw. den Unterschied erklären? Lg

Kommentar von wedsawetrtzg ,
  • Kompaktkameras sind diese kleinen Kameras, die sobals du sie startest, automatisch das Obgektiv ausfahren. Die kriegst du für relativ schmales Geld. Sie sind gut für Schnappschüsse und praktisch. weil man sie in der Tasche tragen kann.
  • Bridgekameras sind ein ein Übergang zur Spiegelreflexkamera des Bridge, sie schlagen die Brücke. Man kann beispielsweise das Objektiv wechseln, sie sind lichtstärker als Kompaktlameras, haben einen Blitzschuh für einen externen Blitz usw. Dafür sind sie größer und unhandlicher und natürlich teurer als Kompaktkameras
  • Spiegelreflexkameras sind die Königsdisziplin der Fotografie. Die bestehen aus einem "Body", der separat gekauft wird und den Objektiven. Man schaut durch den Sucher über einen Spiegel durchs Objektiv, sieht also genau, wie das Foto ausehen wird. Spiegelreflexkameras haben große Bildsensoren und machen qualitativ die besten Fotos. Wobei ein gutes Objektiv von hoher Bedeutung ist. Spiegelreflexkameras sind am größten und werden meisten in speziellen Taschen oder Rucksäcken transportiert. Sie können sehr teuer sein. Die Preise beginnen bei ca. EUR 300,00 können in der Profiversion aber auch schnell EUR 10.000,00 kosten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community