Frage von iwishyou, 103

Wer kann mir diesen schönen Spruch auf französisch übersetzen?

Der Spruch: Männer, die ihre Freundin wie eine Prinzessin behandeln, zeigen dass sie selbst von einer Königin erzogen wurden ♥

Danke im vorraus c:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von achwiegutdass, Community-Experte für Sprache & franzoesisch, 18

1. Si un homme traite son amie (sa compagne etc.) comme une princesse, c'est qu'il a lui-même été élevé par une reine.

Damit ist alles drin und der Satz doch vollidiomatisch.

2. Zur offensichtlich heiklen Kommasetzung bei Relativnebensätzen :

Im Gide-Beispiel, das Luchriven anführt, ließe sich durchaus ein Komma setzen. Das würde aber die Perspektive und damit den Sinn des Satzes ändern.

"Des pigeons qui picoraient le pain qu'un promeneur leur avait jeté prirent leur vol"

Auch möglich :

"Des pigeons, qui picoraient le pain qu'un promeneur leur avait jeté, prirent leur vol"

Im ersten Fall hat man es mit einer relative déterminative zu tun. Sie ist also auf das antécedent bezogen, deshalb kein Komma. Sie gehört zur Nominalgruppe.

Im zweiten Fall hat man es mit einer relative explicative/descriptive zu tun. Da wird der erklärende/beschreibende Satteil (proposition relative) durch Kommas herausgelöst und damit auch hervorgehoben. Syntaktisch gesehen könnte diese Satzteil veschwinden, ohne die Satzstruktur zu affizieren.

PS Ein Komma nach einem Relativsatz, aber nicht vor ihm, erklärt sich einfach durch die Länge des Relativsatzes. Ist also ziemlich subjektiv.

PS 2 Auch das deutsche kennt die Perspektivenänderung durch die Kommasetzung :

eine neue literaturwissenschaftliche Studie.

eine neue, literaturwissenschaftliche Studie.

Kommentar von achwiegutdass ,

Herzlichen Dank fürs Sternchen ! :)

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Sprache & franzoesisch, 56

Ein bisschen umformuliert: Un homme qui traite sa femme/son amie comme une princesse montre, qu'une reine l'a élevé.

Kommentar von Luchriven ,

Ohne Komma nach "montre" :-)

Kommentar von LolleFee ,

Ach Mist, das sollte hinter "princesse" - stimmt's denn dann?

Kommentar von Luchriven ,

Ich würde da überhaupt kein Komma setzen :-)

Kommentar von iwishyou ,

Danke sehr! 

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 24

Variante :

Les hommes qui traitent leur petite amie comme une princesse montrent qu'ils ont été élevés par une reine.

Der Spruch klingt etwas altmodisch (ringard ?)



Antwort
von luilui4, 51

Les hommes qui traitent son amie comme une princesse, montrent qu'ils ont měme été soulevé par une reine.

Lg Luisa

Kommentar von LolleFee ,
  • qui traitent leur amie 
  • qu'ils ont été élevés par une reine
  • même passt hier nicht, wenn dann eux-mêmes
Kommentar von luilui4 ,

Ich habe Wort für Wort übersetzung gemacht oder?

Kommentar von LolleFee ,

Oder vielleicht den Google-Übersetzer benutzt? Der spuckt aus: 

Les hommes qui traitent son amie comme une princesse, montrent qu'ils ont même été soulevé par une reine.

Es sind dieselben Fehler wie bei Dir... - nur dass das Dach auch noch falsch herum ist.

Davon ab: Die Wort-für-Wort-Übersetzung wäre hier nicht das Problem, sondern die Grammatik (Possessivpronomen im Singular zu ils > leur, Angleichung des participe passé) und das Vokabular (soulever bedeutet einfach nicht erziehen; même heißt selbst im Sinne von sogar, für "selbst" im Sinne von "die Person selbst" muss vor das "même" das ungebundene Pronomen). 

Kommentar von Luchriven ,

Nein, wenn dann:
"Les hommes qui traitent leur amie..." ("leur" weil "les hommes")
Und:
"... montrent qu'ils ont été élevés par une reine"
-> "soulevés" würde "hochgehoben, aufgehoben" heißen!
-> und bitte kein Komma nach "princesse" setzen !

Antwort
von Duponi, 44

wortwörtlich kingt das holprig. Ich würde übersetzen:

en traitant ta copine comme une princesse, tu montres que tu as été élevé par une reine

Kommentar von Luchriven ,

Ich würde nicht unbedingt ein Komma setzen :-)

Kommentar von Duponi ,

stimmt

Kommentar von LolleFee ,

Warum nicht?

Kommentar von Luchriven ,

Weil es im Französischen im Gegensatz zum Deutschen nicht erforderlich ist. Wenn du den Satzteil umdrehen würdest, bräuchtest du auch kein Komma, so dass sich der Satz flüssiger lesen lassen würde.
-> "Tu montres que tu as été élevé par une reine en traitant ta copine comme une princesse" (da auch kein Komma erforderlich!)

Kommentar von LolleFee ,

Ich würde halt die französische Kommasetzung auch gerne verstehen ;))

An anderer Stelle wird nach einem Relativsatz ein Komma gesetzt (mir fällt allerdings jetzt kein Beispiel ein ;)) - wenn es also keinen syntaktischen Grund gibt, dann vielleicht einen semantischen? =)

Kommentar von Duponi ,

Faustregel: im Französischen fast kein Komma setzen +grins+

DIe Wirklichkeit ist natürlich komplizierter: es wird unterschieden zwischen notwendigen und nicht notwendigen Relativsätzen, erstere werden ohne Kommata geschrieben

la femme qui porte la jupe est la mienne. (qui porte la jupe ist notwendig um die Frau von der/die anderen zu unterscheiden)

LolleFee, que je connais bien, a un problème avec les virgules.

Hier ist der Relativsatz nur eine zusätzliche Information

Kommentar von LolleFee ,

Attention! En général, je n'ai pas de problème avec les virgules, même pas avec les virgules françaises. ;))

Ce sont plutôt les virgules devant ou après des phrases relatives parce que j'ai même vu une virgule après, mais pas devant une phrase relative... Je me suis demandé si on met aussi une virgule pour marquer la fin de la phrase relative et pour structurer la phrase si la phrase relative est très longue ou si la phrase est un peu compliquée à comprendre...

Kommentar von Duponi ,

français et structurer? ça cloche  ;-)))

Kommentar von Luchriven ,

Hier findest du ein paar Beispiele, wann man Kommata benutzt. http://www.la-ponctuation.com/virgule.html

Außerdem habe ich gerade in meinem Bled-Handbuch folgende Aussage gefunden (Seite 7)

"On ne sépare jamais par une virgule:

a) Les pronoms relatifs qui et que de leur antécédent, sauf quand la proposition subordonnée peut être supprimée sans altérer le sens de la phrase:

'Des pigeons qui picoraient le pain qu'un promeneur leur avait jeté prirent leur vol ' (A. Gide)

Mais:

'J'espérais que l'admiration, qui rend l'homme meilleur, les disposerait à me restituer quelque chose.' (E. About)

b) Une proposition subordonnée complément d'objet:

'On dirait que la plaine, au loin déserte, pense...' (A. Samain) " (Zitatende)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community