Wer kann mir das richtig beantworten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann man nicht generell beantworten, weil die Königreiche durch die Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende unterschiedlich organisiert waren.

Der Adel wird sich relativ früh in der Menschheit gebildet haben. Man wählte Anführer, später wurden dann die Söhne der Anführer auch gewählt und die Führung fing an sich zu vererben.

Es gab eben absolute Herrscher/könige/Kaiser die auch gegenüber dem Adel absolut herrschten. Das führte aber später eben auch zum Aufstand des Adels gegen solche Herrscher (Johann ohne Land wurde zur Magna Charta gezwungen, das Parlament setzte Charles I. ab und Cromwell wurde Lordprotektor).

Aber es gab auch das Wahlkönigstum, wie in Deutschland, wo die Kurfürsten den König wählten und Wahlkämpfe mit gigantischem Aufwand geführt wurden (u. A. finanziert durch die Fugger) und mit Versprechungen für Pfründe aller Art für die Stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung