Frage von jonashess93, 29

Wer kann mir das Differenzierungsargument an einem einfachen Beispiel erklären ?

Antwort
von Hoerbi88, 29

Ein Beispiel wäre vielleicht die Notenvergabe in der Schule.

Ein Kind bekommt für eine bestimmte Leistung eine bestimmte Note in der Schule.

Ein anderes Kind erbringt die gleiche Leistung.

wie benotest du?


Nochmal etwas genauer... Steffanie ist sehr selbstbewusst, meldet sich 10 mal im Unterricht und die gibt die richtigen Antworten.

Klara ein schüchternes Mädchen, welche sich vorher nie getraut hat sich zu melden, meldet sich auch 10 Mal und gibt die richtigen Antworten.

Jetzt ist die Frage gebe ich beiden Kindern die gleiche Note ohne die Persönlichkeit der Kinder zu beachten oder beachte ich diese und gebe Klara eine bessere Note für diese Schulstunde als Steffanie.


Es geht bei dem Differenzierungsargument immer um eine Thematik oder eine Situation die augenscheinlich gleich gelagert ist, sich aber trotzdem stark unterscheiden kann.

Kommentar von jonashess93 ,

Herzlichen Dank für deine sehr gute Antwort.

Ich muss eben dieses Thema in meiner Klasse präsentieren und bin darum sehr froh um deine Hilfe. Ich habe noch eine Frage und zwar will ich möglichst viele Beispiel machen, dass es auch klar rüber kommt kannst du mir echt sagen ob die Beispiele stimmen die ich mir selber ausgedacht habe?

1.Beispiel:

Ein Flüchtling aus Frankreich und ein Flüchtling aus Libyen wollen in die Schweiz einwandern. Beide werden wegen Ihrer Religion gejagt und beantragen darum Asyl in der Schweiz. Auf den ersten Blick eine klare Sache bei dürfen rein, doch jetzt kann man ja auch differenzieren dass Frankreich viel weniger gefährlich ist und darum nur den Flüchtling aus Libyen aufgenommen wird.

2.Beispiel

Man kommt mit einem Kollegen an einen Unfallort und sieht zwei junge Männer bewusstlos am Strassenrand liegen.  Sie sehen beide gleich schwer verletzt und auf den ersten Blick wieder eine völlig gleiche Situation. Jetzt komme ich aber näher und sehe, dass einer der Verletzten ein Verwandter von mir ist. Jetzt kommt wieder das Differenzierungsargument zum Zug, helfen wir meinem Verwandten zuerst oder probieren wir beide gleich zu behandeln.

3.Beispiel

Bei einem Fussballmatch gebe ich einem sehr temperamentvollem und aggressiven Spieler nach 3 Fouls die gelbe Karte jetzt läuft die 90 Minute und ein wirklich fairer Spieler macht auch sein 3 Foul, die genau gleich Situation wie vorhin muss ich jetzt den faireren Spieler auch noch mit gelb bestrafen wie es augenscheinlich scheint oder beziehe ich die Persönlichkeit und die Spielwiese mit ein und gebe ihm keine Gelbe, wieder ein Fall für das Differenzierungsargument.

Ich hoffe du kannst mir ein Feedback geben, damit ich bei der Präsentation nicht völlig versage.

Herzlich Dank schon im Voraus.

Kommentar von Hoerbi88 ,

Im Großen und Ganzen sind deine Beispiele richtig. Das dritte Beispiel klammere ich da aber ein, denn wenn der Spieler fair spielen würde, hätte er nicht auch  drei mal gefoult :D Auch deine Rechtschreibung und deinen Ausdruck solltest du noch einmal überprüfen (: Bedenke aber auch, dass ich kein Experte bin also vertrau nicht nur auf meine Ansicht. Aber schön das ich dir helfen konnte. (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten