Frage von umdie1990, 51

Wer kann mir bezüglich Grammatik, Rechtschreibung und Kommasetzung helfen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die digitale Stellenbörse der .... AG bin ich auf die Möglichkeit gestoßen mich bei Ihnen zu bewerben. Diese Chance nehme ich hiermit wahr.

Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zum Kaufmann für bei der...... AG in Stuttgart, welche ich im Januar 2016 voraussichtlich beenden werde. Durch mein Praktikum als Kaufmann für Spedition und Logistik bei der ......GmbH, der Zeit als Zivildienstleistender im Krankentransport und meiner Zeit als Auszubildender bei der ......AG habe ich gelernt, wie wichtig genaues Arbeiten, Pünktlichkeit, Respekt und Kommunikation sind. Zudem habe ich verinnerlicht mich auf unterschiedliche Menschen und Situationen einzustellen. Die spannende Mischung sich tagtäglich auf verschiedenen Menschen im Zug einzustellen und Ihrem Anspruch mir gegenüber nach selbstständiger Arbeit ist für mich sehr reizvoll und macht den Beruf sehr interessant und abwechslungsreich.

Ich freue mich, wenn Sie mir die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch geben.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von ShaGuck, 23

Hier die korrigierte Version:

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die digitale Stellenbörse der XXX AG bin ich auf die Möglichkeit gestoßen, mich bei Ihnen zu bewerben. Diese Chance nehme ich hiermit wahr.

Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zum Kaufmann für XXX bei der XXX AG in Stuttgart, welche ich im Januar 2016 voraussichtlich beenden werde. Durch mein Praktikum als Kaufmann für Spedition und Logistik bei der XXXX GmbH, der Zeit als Zivildienstleistender im Krankentransport und meiner Zeit als Auszubildender bei der XXX AG habe ich gelernt, wie wichtig genaues Arbeiten, Pünktlichkeit, Respekt und Kommunikation sind. Zudem habe ich verinnerlicht, mich auf unterschiedliche Menschen und Situationen einzustellen. Die spannende Mischung, sich tagtäglich auf verschiedenen Menschen im Zug einzustellen und der Anspruch nach selbstständiger Arbeit sind für mich sehr reizvoll und machen den Beruf sehr interessant und abwechslungsreich.

Ich freue mich, wenn Sie mir die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch geben.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von ChristianLE, 18

durch die digitale Stellenbörse der .... AG bin ich auf die Möglichkeit gestoßen mich bei Ihnen zu bewerben. Diese Chance nehme ich hiermit wahr.

Die Einleitung des Bewerbungsschreibens halte ich für sehr wichtig und genau diese ist Dir gar nicht gelungen.

Es besteht bei einer schlechten Einleitung einfach die Gefahr, dass der Unternehmer gar keine Lust mehr hat, das Schreiben weiterzulesen.

Das Problem hier ist, dass diese Aussage völlig emotionslos ist ("Diese Chance nehme ich hiermit wahr"). Die Gefahr der "Versachlichung" besteht immer, wenn man auf diese Standard-Formulierungen zurückgreift.

Das Anschreiben ist nicht anderes als die Möglichkeit, "Werbung" von Dir zu machen. Was macht dich besonders? Warum sollst Du eingestellt werden?

Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zum Kaufmann für bei der...... AG in Stuttgart, welche ich im Januar 2016 voraussichtlich beenden werde.

Warum "voraussichtlich"? Zweifelst Du an deinem Abschluss? Solche Formulierungen solltest Du nicht verwenden, bzw. solltest Du dieses Wort besser weglassen.

und meiner Zeit als Auszubildender bei der ......AG habe ich gelernt, wie wichtig genaues Arbeiten, Pünktlichkeit, Respekt und Kommunikation sind.

Das würde ich so auch nicht schreiben. Du hast erst in den letzten paar Jahren gemerkt, dass Pünktlichkeit, Genauigkeit und Respekt wichtig sind? Wie bist Du die Jahre davor mit anderen Menschen umgegangen? Respektlos?

Solche Dinge sind im Normalfall Umgangsformen, die man seit frühester Kindheit beherrschen sollte. Hier besteht keine Notwendigkeit, dies in einer Bewerbung zu erwähnen.

Du solltest hier lieber auf wichtige Dinge eingehen, die Du im Rahmen deiner Ausbildung gelernt hast. Wenn dies für den neuen Job keine Relevanz hat, gehe wenigstens auf erlernte Sozial- und Methodenkompetenzen ein.

Sinngemäß und beispielsweise könntest Du hier erwähnen, dass Du gelernt hast, auch in stressigen Situationen, bzw. unter Zeitdruck genau zu arbeiten.

Antwort
von SuperDoge, 21

N' kleiner Fehler ist dir Hier unterlaufen:

Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zum Kaufmann für bei der...... AG in Stuttgart. 

Desweiteren:

...habe ich gelernt, wie wichtig genaues Arbeiten, Pünktlichkeit, Respekt und Kommunikation ist. (Du hast sind geschrieben)

Kann sein,dass es noch 'n paar weitere Fehler gibt. Mir is' jedoch nix weiteres aufgefallen ^^ 

Viel Glück noch mit deiner Bewerbung! :)

Antwort
von beangato, 18

gestoßen KOMMA mich

verinnerlicht KOMMA mich

Mischung KOMMA sich

Ihrem Anspruch

Wen meinst Du mit "Ihrem"? Den AG? dann ist es so richtig. Die Leute aus dem Zug? Dann wird "ihrem" kleingeschrieben.

Antwort
von chokdee, 21

Neben den kleinen Grammtikfehlern spricht mich persönlich (habe schon viele Bewerbungen gelesen) die Bewerbung nicht an. Hört sich zu künstlich an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community