Frage von toinia, 52

Wer kann mir bei kurzen Fallbeispielen helfen?

Hallo,

ich muss von meiner Lehrerin abgefragt werden, und muss wissen, für was welche Versicherung zuständig ist. Ich brauche dafür Fallbeispiele. Ich brauche ein Beispiel für die Krankenversicherung. Ich habe 2, bin mir aber nicht sicher, ob das so passt. Wäre toll, wenn mir jemand helfen würde! Danke im Voraus!

1. Beispiel:

Max Bär hat durch einen Sportunfall in seiner Freizeit bleibende Schäden erlitten.

2. Beispiel:

Tina braucht eine Zahnspange.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 31

Fall 1 

Die Krankenkasse ist nur für die aktuellen Behandlungen zuständig. Ein bleibender Folgeschaden wäre von einer evtl. Unfallversicherung abzuwickeln.

Denkbar wäre es auch, dass ein Beteiligter für diesen Schaden haftpflichtig wäre. Dann würde dieser auch von der Krankenkasse in Regress genommen

Fall 2

Wenn Tina noch nicht volljährig ist, übernimmt die Krankenkasse der Eltern, die Kosten erst einmal bis zu 80 % der veranschlagten Gesamtkosten nach genehmigtem Kostenplan.

Nach erfolgreichem Abschluss der Behandlung, werden auch die restlichen 20 % erstattet.

Antwort
von NochWasFrei, 27

Prinzipiell beides okay.

Bei 1.) muss es sich aber nicht zwingend um einen bleibenden Schaden handeln (da kommen dann auch andere Sozialversicherungen ins Spiel). Der Einfachheit halber würde ich hier einfach nur sagen, dass er aufgrund des Unfalls in ein Krankenhaus transportiert und dort behandelt werden musste.

Antwort
von MacWallace, 18

Hallo,
also wenn man eine Zahnspange ohne kosmetische Extras, quasi nur das aller nötigste und diese bis zum Schluss trägt (bis derArzt sagt, dass es reicht) dann zahlt die die Krankenkasse.!

Antwort
von MoechteAWissen, 6

Wie alt ist Tina ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community