Frage von RedDevil1982, 113

Wer kann mir bei einer schwierigen Statistikaufgabe helfen?

In einer Lostrommel befinden sich Lose, auf denen* jeweils* eine fünfstellige Zahl steht. Jede Ziffer einer solchen Zahl kann Werte von 0 bis 9 annehmen. Allerdings sind die Ziffern nach ihrer Größe geordnet, so dass jede nachfolgende Ziffer größer oder gleich der vorangegangenen ist. Bsp.: Ist die erste Ziffer eine 3, so kann die zweite nur noch Werte zwischen 3 und 9 annehmen.

Fragen: a) Zeigen Sie, dass die W'k (Wahrscheinlichkeit), beim ersten Mal Ziehen, das Los 55555 zu erhalten, 1/2002 beträgt

b) Wie groß ist die W'k, das Los 02468 zu ziehen ?

c) Mit welcher W'k wird ein Los gezogen, das 4 mal die Ziffern 5 enthält ?

Antwort
von AnglerAut, 35

a)

Chance 5 mal eine 5 aus 10 zu ziehen = 1/100000

b)

1/100000 * 5! =  12/10000

c)

1/10000*5 = 1/2000

Dies sind die Ergebnisse für die Angabe, wie sie du sie geschrieben hast.

Denn man würde für jede Zifferreihe 5 mal 0-9 ziehen und dann erst das fertige Ergebnis sortieren. Wenn dies anders gehandhabt werden soll, dann fehlt hier eine Angabe.

Sprich du ziehst 5 Zahlen , z.B. 3 0 5 1 9

und erhältst dann die Zahl 01359.

Kommentar von AnglerAut ,

Anders wäre es, wenn jede 5stellige Zahl in der Trommel wäre und jede Kombination nur einmal vorkommen würde.

Kommentar von RedDevil1982 ,

Hi, ich denke es ist in der Aufgabe sogemeint, dass jede Kombination nur einmal vorkommt.

Die Lösung für die W'k in Aufgabe a)  und b) ist 1/2002  für c) 9/2002

Nur wie kommt man darauf ????

Kommentar von RedDevil1982 ,

Ich denke, man muss wie diese Aufgabe gestellt ist berechnen wieviele Lose es geben kann.

0 ist die kleinste Zahl und 9 ist die größte. Laut Text müssen die Ziffern der Lose gleich bleiben oder Ansteigen. Also

99999 = 1 Möglichkeit

88889, 88899, 88999,89999 = 5 Möglichichkeiten

77777, 77778, 77788, 77888,7888,

77779, 77799, 77999, 79999,

77788, 77789, 77889, 77899, 78889, 78899 = 15 Möglichkeiten

66666 usw.

55555, 44444, 33333, 22222, 11111, bis 00000

Anscheiend müsste man dann auf insgesamt 2002 Möglichkeiten kommen.

Ob meine Tehorie stimmt weiß ich nicht, daher habe ich die Frage eingestellt. Wo sind die Statistik Profis ?

Kommentar von AnglerAut ,

Wie viele Zahlen mit 5 verschiedenen Ziffern gibt es ?

(10*9*8*7*6)/(5*4*3*2) = 252

Wie viele Zahlen mit 4 verschiedenen Ziffern gibt es ?

(10*9*8*7*4)/(5*4*3) = 336

Wie viele Zahlen mit nur 1ner Ziffer ?

10

Mit 3 und 2 tu ich mir noch schwer ...

Kommentar von RedDevil1982 ,

Aufgabe ist gelöst. (n + k - 1) über (k)

Werte einsetzten n = 10 Anzahl verschiedener Elemente

k = Anzahl der Elemente in einem Los

(10 + 5 - 1) über (5) = 2002 Möglichkeiten

a) und b) selbe W'k 1/2002

c) 05555,15555,25555,35555,45555,55556,55557,55558,55559

= 9 Möglichkeiten => 9/2002

Danke für deinen Versuch AnglerAut aber ich glaube du hast die Aufgabe falsch interpretiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten