Frage von Daniel7979, 48

Wer (außer Rentnern) kann es sich überhaupt noch leisten, ehrenamtlich zu arbeiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Brow11ser, 26

Ich zum Beispiel. Ich arbeite zwar in Vollzeit, glotze aber ziemlich selten TV. Bleiben locker mindestens 5-8 Stunden in der Woche, wo ich ehrenamtlich für die "Tafel" arbeite (Lebensmittel in Supermärkten abholen).


Kommentar von Daniel7979 ,

Das find ich super und sinnvoll

Kommentar von Brow11ser ,

Vielen Dank.

Antwort
von rotesand, 16

Oft sind es leider, wie ich gestern wiederholt feststellen musste, begnadete Selbstdarsteller, die im Hintergrund Aufwandsentschädigungen kassieren & in die Zeitung wollen bzw. sich in der Öffentlichkeit als "Ehrenamtliche aus Passion" feiern lassen.

Ansonsten sind es oft Leute, denen es einfach Spaß macht, sich in Vereinen zu organisieren, Dinge zu realisieren, andere damit zu erfreuen & es als Hobby empfinden :) Diese findet man auch in allen Altersklassen!

Antwort
von Anemone95, 4

Ich weiß ja nicht wie du da drauf kommst das nur noch Rentner es sich leisten können ehrenamtlich zu arbeiten.

Bin seit 3 Jahren im Rettungsdienst. Hab viele Bekannte in dem Bereich und kann dir sagen. Das Sowohl der Großteil der ehrenamtlichen im Rettungsdienst, als der Großteil bei freiwilligen Feuerwehren noch etliche Jahrzehnte vom Rentenalter entfernt ist

VG Anemone95

Antwort
von Gaia222, 7

Ich arbeite ehrenamtlich als Alltagsbegleiterin. Gehe für Rentner einkaufen, die selber nicht mehr so können und helfe im Haushalt, gehe mit ihnen spazieren usw. 

Antwort
von kugel, 25

Nun die Freiwillige Feuerwehr besteht nicht aus Rentnern. Ebensowenig Musikvereins, die auf freiwilliger Basis Musizieren (z.B kirchliche Chöre) im Tierheim findest du auch junge Leute...

So ist deine Feststellung schon sehr an den Haaren herbei gezogen ..

Kommentar von Daniel7979 ,

was die Feuerwehr wohl an Lohnkosten spart?

Kommentar von kugel ,

Auf dem Land hast nur eine Freiwillige Feuerwehr... ;-) und die ist ehrenamtlich...

Antwort
von ballonfee, 9

Ich bin z.B. ehrenamtlich im Gartenverein als Kassiererin tätig. Da habe ich auch sehr viel Arbeit mit der kompletten Buchhaltung. Ich mache das, weil es mir Spaß macht und die Zeit nehme ich mir einfach.

Antwort
von Zwergenfrau1997, 26

Also ich kenne viele Leute die arbeiten gehen vollzeit und trotzdem noch am Wochenende ehrenamtlich arbeiten und das sind nur junge leute von 15- 25 jahren.

Antwort
von Akecheta, 15

Wenn man in etwas einen Sinn sieht, ist die Zeit plötzlich relativ.

Kommentar von Brow11ser ,

Genau so seh ich das auch :)

Antwort
von 486teraccount, 17

vermögende die gut verdient haben, entlassen wurden

Antwort
von Minabella, 26

hm Arbeitslose

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten