Frage von Valeriiarose, 69

Wer kann Einstein schlagen?

Aufgabe: bei klarem Wetter kann man am Himmel Flugzeuge in großer Höhe beobachten . Die .Klassen in Anheim und besel messen in Mathematikunterricht die Flughöhe. Die beiden Schulen sind 14 km voneinander entfernt ,der Kurs der flighohe verläuft exakt oberhalb der Verbindungsstücke zwischen den beiden Schulen. um genau 9:50 Uhr die Klassen per Handy folgende Daten aus: das Flugzeug von anheim aus 67° über den Horizon. Flugzeug von bresel aus 53° über den Horizont.

Berechne die Entfernung des Flugzeugs zum Messpunkt A und zum Messpunkt B.

Ich entschuldige mich das ich nicht weiß wie ich ein Foto von der Aufgabe machen kann.

Es ist ein Dreieck (Winkel ,Seite,winkel) angegeben .wie ist seite a und Seite b lang?

Ich danke vielmals 😭 wer das weiß❤❤❤❤

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathematik, 22

Ich versuche, mir mal ein Bild zu machen. Irgendwo zwischen A und B ist eine Höhe auf AB bis zum Fluzeug hinauf.
AB = 14 km.
Dann nenne  ich die Strecke links neben der Höhe    x    und die rechts von der Höhe    14-x.    Für die Höhe gilt

tan 67° = h/x                  h = x tan 67°         sowie
tan 53° = h/(14 - x)         h = (14 - x) tan 53°

Also ist               x tan 67° = (14 - x) tan 53°

Das rechnet ein guter Rechner direkt, oder man guckt die Tangenswerte nach und rechnet dann. Jedenfalls bekommt man einen Wert für x, denn es war ja die einzig verbliebene Unbekannte.

Der Rest ist ein Kinderspiel.

Aus dem h da oben bekommt man die Höhe des Flugzeugs,
wenn ich es richtig interpretiert habe.

Die Entfernungen von A und B bis zum Flugzeug sind dann über den Sinus zu berechnen. Sie sind die Hypotenusen der Teildreiecke.

---

Da würde Einstein aber lachen. Der macht es nämlich alles nur mit Lichtgeschwindigkeit.

Kommentar von Valeriiarose ,

danke..ich habe nur halb verstanden aber danke

Kommentar von Volens ,

Ihr habt doch Sinus und Tangens schon? Sonst kannst du es natürlich nicht begreifen.
Dann klemm dich mal hinter die Aufgabe, zeichne die Situation auf und guck noch mal nach den Defintionen von sin und tan!

Sonst wirst du die nächsten Wochen nicht glücklich in Mathe, abgesehen davon, dass Trigonometrie immer wieder kommt.

Wenn du was erklärt haben möchtest, frag hier im Thread.

Antwort
von matheistnich, 45

was hat das mit einstein zu tun das ist achte oder neunte klasse xD

Kommentar von Valeriiarose ,

weis du die Antwort? ich bin zu blöd dafür😭

Kommentar von matheistnich ,

guck ein youtube video und du hast den rechenweg xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community