Frage von Alex9919, 37

Wer kann einen guten Kinderroller empfehlen?

Hallo liebe Community,

wir sind aktuell auf der Suche nach einem Kinderroller für unseren Kleinen. Bisschen Bange ist uns beim Thema Bremsen. Da haben wir von guten Bekannten bereits einige Horror Geschichten gehört bzgl. Ausfall etc.

Da wir den Wunsch unseres Kleinen aber gerne erfüllen möchten sind wir auf der Suche nach konkreten Empfehlungen.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für Tipps, Anregungen usw.!

Antwort
von NicoleU, 16

Für welches Alter?!?

Für Kinder 2-3 Jahre würde ich den pucky mit hinten zwei Rädern nehmen. Der wird nicht so schnell und braucht auch keine Bremse.

Antwort
von astrid5, 13

Hey,

also ich habe zwei Kids im Alter von 4 und 6 Jahren und beide haben einen Roller, die kommen sehr gut an und werden auch sehr viel von den Kindern genutzt.

Um eine konkrete Empfehlung aussprechen zu können, währen mehr Details sehr hilfreich - ein wichtiges Kaufkriterium ist das Alter und Größe sowie das Budget. Es kommt immer darauf an, was du suchst. Da du ratlos bist, als Empfehlung möchte ich dir diese Seite hier http://kinder-roller.info/puky-roller/ lassen, als erste Orientierung sehr hilfreich. Da gibt es einen Test, so kannst du dich selber zum Thema belesen, denn die Infos sind sehr ausführlich dargestellt worden und du kannst dir einen Überblick verschaffen, worauf es beim Kauf eines Rollers ankommt. 

Ich habe mich dann letzendlich für den Puky Roller entschieden, weil die eine hohe Langlebigkeit vorweisen können und zu gleich in Deutschland produziert werden. Der Hersteller legt hohen wert auf die Sicherheit sowie Qualität der Fahrzeuge, ein wichtiger Aspekt. Falls mal was kaputt gehen sollte, kann man problemlos und lange Zeit Ersatzteile nachordern.

Noch ein Tipp von mir, es empfiehlt sich einen Helm dem Kind aufzusetzen.

Antwort
von IntoTheAbyss, 13

Ja, das Alter würde mich auch mal interessieren. Ist ein wichtiger Aspekt beim Kauf. Habt ihr ein bestimmtes Budget? Auch hier unterscheiden sich die verschiedenen Modell zum Teil sehr stark.

Ich kann dir zum Beispiel Puky Roller sehr empfehlen. Wir haben selber schon zwei Stück davon gehabt und waren immer super zufrieden. Je nach Modell kosten die so um die 50 - 100 Euro. Schau doch einfach mal auf Vergleichsseiten und les dir mal die Testberichte durch: https://www.top10vergleich.org/sport-freizeit/kinderroller-test/

Kommt denn eventuell ein gebrauchter Kinderroller in Betracht? Falls ja würde ich mal bei ebay Kleinanzeigen gucken.

LG

Antwort
von Nordseefan, 12

Gut sind die die auch eine Fusbremse für das Hinterrad haben.

Puky bietet soweit ich weiß solche Roller an.

auch so sind die nicht schlecht.

Aber halt nicht ganz billig.

Obwohl: Die Gesundheit seines Kindes sollte einem schon was wert sein.

Die von Puky sind auch recht stabil und haben einen guten Wiederverkaufswert

Antwort
von larry2010, 14

wir hatten zuerst eine kleinen holzroller, ohne bremsen.

dann haben wir auf dem flohmakrt damals eine orangen roller von kettler gekauft. eine rücktrittbremse und evtl. eine bremse am rechten griff für vorne, wenn ich mich nicht irre.

von diesen scootern ahlte ich nichts, einfahc aufgrund der kleinen räder

Antwort
von iBackpackTV, 14

Ich hatte früher immer einen Pucki-Roller! Kinderroller, peppiges Design, sicher

Kommentar von larry2010 ,

stimmt pucki war das. einfach und gut

Antwort
von Otilie1, 13

geht am besten in ein fachgeschäft und lasst euch beraten

Antwort
von salihu1977, 13

City Roller

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten