Frage von Jimmy77, 312

Wer kann eine Reha-Klinik bei Fibromyalgie empfehlen?

Hallo,

bei mir wurde FMS (Fibromyalgie-Syndrom) diagnostiziert. Ihc habe jetzt eine Reha beantragt, die genehmigt wurde. Es wurde mir die Klinik Schwertbad in Aachen vorgeschlagen, die mir jedoch überhaupt nicht zusagt. Dies hat diverse Gründe. Private, als such schlechte Erfahrungen von Bekannten, die dort bschon waren.

Wer kann mir eine aucf FMS spezialisierte Kilinik nennen? Sollte nach möglichkeit nicht allzuweit von meinem Wohnort entfernt sein (Düsseldorf).

Oder kennt jemand eine Seite / ein Forum wo ch nchfragen kann?

Vielen Dank!

Antwort
von rosalinde64, 244

Ich kann nur aus Erfahrung sprechen, war zweimal 2002 und 2006 auf Reha in Bad Säckingen in der Rheumaklinik dort war ich sehr gut auf gehoben da die sich auf die Fibromyalgie spezialisiert haben und in der Schweiz geforscht wird. Ich war damals sehr zufrieden mit der Klinik und kann sie auch weiter empfehlen. Leider war ich seit zehn Jahren nicht mehr dort :( da ich trotz Widerspruch keine Reha mehr bekomme und ich selber schauen muss wie ich meine Schmerzen und noch vieles mehr in Griff bekomme. Ich habe zu Hause Gott sei dank auch viele Therapien die halt die Krankenkasse teilweise übernehmen muss. Auch wenn es immer mehr wird und immer mehr dazu kommt an Therapien, kann ich immer noch nicht verstehen warum man mich nicht mehr weg lässt um wieder mehr Lebensqualität zu bekommen und mit meinen Schmerzen wieder besser um zu gehen oder zu bewältigen, oder neu auf neue Medikamente ein gestellt werde. Wenn ich meine Selbsthilfe Gruppe vor Ort nicht hätte wäre ich auch auf geschmissen. Aber leider interessiert das die Deutsche Rentenversicherung hier nicht. Die sehen wie schlecht es einem wirklich geht und lassen einen nicht auf Reha, andere denen es nicht so schlecht geht, bekommen eine Reha da fragt man sich oft nach was die überhaupt gehen. Ich wünsche Ihnen wie auch alle anderen Fibromyalgie Patienten wenig Schmerzen und viel Erfolg und alles Liebe und Gute bleibt stark, möge es noch so hart auf uns eintreffen. Wir Fibros sind Kämpfer und halten viel aus, weil wir müssen und hoffen das es irgend wann mal etwas dafür wirklich gibt. 

Antwort
von oppenriederhaus, 259

Normalerweise entscheidet der Kostenträger an welchem Ort die Reha

gemacht wird. Zwar hast Du ein Mitspracherecht, dem aber nicht unbedingt stattgegeben werden muss.

Erkundige Dich mal bei Deiner Krankenkasse - dort liegen Listen -man kann Dir sicher weiterhelfen.

http://www.rehakliniken.de/krankheiten-von-a-z/krankheitsbild-fibromyalgie/49

Antwort
von Konrad Huber, 189

Hallo Jimmy77,

Sie schreiben:

Wer kann eine Reha-Klinik bei Fibromyalgie empfehlen?

Antwort:

Im Forschungsbericht unter folgendem Link wird das

(Rehazentrum Bad Eilsen) faforisiert!

http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortalWeb/contentAction.do...

http://www.rz-bad-eilsen.de/index.php?thema=5&bereich=6&details=0

http://www.ra-buechner.de/newsarchiv/newsdetail/bsg-ein-gerichtliches-gutachten-...

http://www.zwergdavid-riesegoliath.de/

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von BigBen38, 191

https://www.rheuma-online.de/forum/

Empfehlen könnt ich die.....

http://www.klinikumbadbramstedt.de/

Ist aber sehr weit weg ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community