Wer kann ein sehr gutes Blutdruckmessgerät empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir nur einige allgemeine Tipps zu vollautomatischen Blutdruckmessgeräten geben.

- Oberarmmessgeräte sind was die Messgenauigkeit betrifft genauer als Handgelenkmessgeräte,

- Die richtige Position der Manschette muss beachtet werden, ca. 2 bis 3 cm über der Ellenbeuge sind ideal, die Manschette muss sich auf Herzhöhe befinden,

- teure Geräte aus der Apotheke oder den Fachhandel sind nicht unbedingt besser als günstige Geräte aus dem Discounter, die eingehaltenen Standarts sind die selben, nur bieten die teureren mehr Zusatzfunktionen, 

- genau nach Bedienungsanleitung messen, 

Am genauesten sind aber immer noch die klassischen manuellen Blutdruckmessgeräte, deshalb wird in Fachkreisen wie Arzt, Rettungsdienst, Krankenhaus, etc. die manuelle Blutdruckmessung der vollautomatischen Messung vorgezogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stiftung Warentest hat gerade solche Geräte getestet: https://www.test.de/Blutdruckmessgeraete-Nur-3-von-15-sind-gut-5007166-0/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
28.05.2016, 14:12

Hatte auch vor noch im Internet - und natürlich auch bei Stiftung Warentest - zu gucken. Wollte halt nur zunächst die Frage hier stellen, damit in der Zwischenzeit auch Antworten eingehen können, welche bekanntlich ja immer etwas Zeit brauchen.

Ich hoffe du verzeihst mir diese "Untat", die ja eigentlich auch gar keine ist...


0

Unterschiedliche Messwerte ist Normal, darum wird ja auch Empfohlen 3X zu Messen. Danach nimmt man den Mittelwert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
28.05.2016, 13:56

Stellt sich natürlich die Frage, warum der Arzt immer nur 1x misst...

0
Kommentar von aribaole
28.05.2016, 16:19

Diese Messgeräte sind Geeicht!

1