Frage von rounnieanswer, 44

Wer kann ein Arbeitszeugnis verfassen?

Die Lage ist so, ich arbeite seit ein paar Monaten als Putzfrau bei meiner Mutter und für meine Ausbildung brauche ich natürlich ein Arbeitszeugnis, das diese Arbeit bestätigt. Nun habe ich von meinen Freunden gehört, dass meine Mutter mir das nicht einfach so schreiben und geben kann, sondern es muss jemand anderes machen (jemand seriöses, wichtiges oder ein Amt oder sowas). Meine Mutter ist selbstständig, hat eine Firma und ist somit meine Chefin.... Lohnzettel kriege ich selbstverständlich auch.

Kann sie mir das Arbeitszeugnis ausstellen, oder wie siehts aus?

Danke für hilfreiche Antworten

Antwort
von DarthMario72, 26

Wenn du in der Firma deiner Mutter beschäftigt bist, hast du Anspruch auf ein (Schluss-)Zeugnis, u. U. auch auf ein Zwischenzeugnis. Der Anspruch ergibt sich aus § 109 GewO.

Antwort
von Erklaerbaer17, 34

Wenn du offiziell bei deiner Mutter als Putzfrau gearbeitet hast. War sie im Moment der Tätigkeit deine Arbeitgeberin, und somit sogar verpflichtet dir ein Arbeitszeugnis zu schreiben.  

Antwort
von Hideaway, 8

Das ist gar kein Problem, wenn du dort ein "richtiges" Arbeitsverhältnis hast. Allerdings sollte das Zeugnis, zur Vermeidung von Missverständnissen, nicht von deiner Mutter, sondern von ihrem Stellvertreter unterschrieben sein.

Antwort
von Eiszeitw, 32

Ja, das kann sie

Kommentar von rounnieanswer ,

weisst du es so wirklich? (ich meine ob du die info aus einer guten quelle hast oder so :D) da gehört bestimmt auch ein stempel dazu oder? es muss ja auch seriös wirken^^

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Unterschrift reicht völlig aus!

Kommentar von rounnieanswer ,

Oki cool danke für die Hilfe :) dann ist ja alles in Ordnung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten