Frage von iwqiwqjfiqwfs, 55

Wer kann dieses Mathematische Phänomen lösen?

Aufgabe: Die Funktion ist eine Normalparabel und ist 2 Einheiten nach rechts verschoben, also f(x)=(x-2)². Berechne nun die lokale Änderungsrate an der Stelle x=4.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 8

Wirklich ableiten?
Die Parabel wird nach rechts verschoben.

x²(4)         = 16
(x-2)² (4)  = 4

Ganz trivial ist die Änderung an der Stelle 4 genau -12.

Aber vielleicht habe ich da ja auch etwas falsch interpretiert.

Antwort
von lenavanny99, 37

Ich meine du musst die Funktion ableiten und dann für x 4 einsetzen

Kommentar von iwqiwqjfiqwfs ,

f(x)=(x-2)² nächste Zeile f(4)=x²-4 nächste Zeile f'(4)=2x=4*2=8 ?





Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 10

Hallo,

f'(x)=2*(x-2)

f'(4)=4

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von fihdireborn, 7

Du nimmst die Ableitung von der Funktion f:

f'(x) = 2*(x-2) = 2x - 4

nun setzt du für x 4 ein.

f'(4) = 8-4 = 4.

Das heisst, an x = 4 ist die Änderungsrate 4.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community