Frage von SilvaT2, 134

Wer kämpfte im 30 jährigen krieg?

Wer gegen wen und wer siegte ?

Antwort
von Junertz, 57

Kurz gesagt war es ein Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten. Ging um die Religöse Vorherrschaft im Heiligen Römischen Reich Deutsche Nation. Er endete in einem Religösen Frieden, im sogenannten Westfälischen Frieden. 

Ausführlicher steht es Hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Drei%C3%9Figj%C3%A4hriger_Krieg

Antwort
von Maimaier, 101

Protestanten gegen Katholiken. Und es gab nur Verlierer.

Antwort
von Meyaki, 86

Hey @.@

Also soweit ich es noch weiß ging es bei dem 30-jährigen Krieg um die Katholiken (Liga) und den Protestantische (Union) ~ es war ein Religionskrieg


Antwort
von AnnnaNymous, 78

Protestantische Union gegen Katholische Liga

Man kann sagen, dass das Deutsche Reich verloren und Frankreich gewonnen hat. Holland und Schweiz wurden selbstständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten