Frage von Sunflower1806, 137

Wer ist wieder mit seinem Ex zusammen gekommen?

Mein Mann hat sich vor ca 3 Monten von mir getrennt. Anfang April ist er dann ausgezogen. Seit sieben Jahren waren wir ein Paar, davon drei verheiratet. Wir haben eine 1,5 Jahre alte Tochter und ich bin mittlerweile in der 25. ssw! Ich liebe meinen Mann, ich will ihn zurück! Aber wie? Scheinbar mache ich alles falsch. Er hat definitiv noch Gefühle für mich... Aber er sagt er kann im Moment nicht mehr mit mir zusammen sein. Er schiebt alle Probleme auf mich...

Wer hat seinen Ex schon mal zurück gewonnen? Wie lange hats gedauert und wie habt ihr es angestellt? Hattet ihr während der Trennungsphase noch Sex mit dem Ex?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von pingu72, 62

Ich war wieder mit einem Ex zusammen und das war ein großer Fehler.... Aber es ist egal wie es bei anderen war, wichtig ist was bei EUCH schief läuft. Liegt es wirklich an dir oder schiebt er die Schuld nur auf dich um von sich abzulenken? Ihr müsst herausfinden warum es nicht funktioniert und es ändern wenn ihr könnt und es wirklich wollt. Liebe allein reicht nicht um eine glückliche Partnerschaft zu führen, dazu gehört auch zB Vertrauen, Verständnis, Respekt, sich gegenseitig unterstützen usw. Redet darüber und findet heraus was ihr gegen eure Probleme tun könnt. 

Sex mit dem Ex hatte ich nie und würde dir dringend davon abraten! Du investierst Gefühle, machst dir Hoffnungen etc, und wenn es dann nichts werden sollte wird es dich erstrecht kaputt machen! Auf diese Art bekommst du ihn nicht zurück.

Antwort
von Sternschnuppe40, 36

Ich war für fast sechs Monate getrennt ,nach 4 Jahren Beziehung.Wir sind wieder zusammen seit einem Jahr und glücklicher als je zuvor .Kämpfen lohnt sich aber übertreib es nicht Wen du zuviel Druck auf ihn ausübst entfernt er sich eventuell mehr von dir.Viel Glück;))

Kommentar von Sunflower1806 ,

Und wie hat es bei euch wieder geklappt? Ich meine bist du eher auf Distanz gegangen und hast ihn in Ruhe gelassen oder hast du ihm öfter mal gesagt, dass du ihn zurück möchtest?

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

In dem wir uns nicht aus den Augen  verloren  haben,ich auch wusste das er mich liebt trotz Trennung ,hab ich schnell gemerkt das ich ihn nicht verlieren möchte da ich leider erst durch die Trennung gemer habe was für ein toller Mensch ich als Mann habe.Habe ihn einfach gesagt was ich fühle ,wir haben uns bei einem Essen ausgesprochen und wurden wieder ein paar .

Antwort
von FF1315, 80

Hallo.... Oh man das muss ne schwere Zeit sein... Also ich kann nicht aus persönlicher Erfahrung reden aber bei bekannten gleiche Situation ihr Kind war damals 3 und sie schwanger... Ich kann dir nur eins raten setzt dich mit ihm hin und rede.... Er sollte dir alles sagen was ihn belastet und auch andersrum dann dann GEMEINSAM nach Lösungen suchen... Dabei ist ganz klar das ihr dabei auch ab das wohl der kleinen denkt... So blöd sich das anhört aber wenn ihr euch nicht so sicher seit denn lieber erstmal lassen weil die kleinen belastet das viel mehr wenn der Papa wieder kommt und auf einmal wieder geht... Sex würde ich in so einer Zeit nicht haben wollen... Drück dir die Daumen und alles Gute

Antwort
von uknown, 78

An deiner stelle würde ich ihn nicht zurück wollen , aber ist ja deine Entscheidung. Bei mir War es so , dass ich ihm erstmal Zeit gelassen habe. Später habe ich ihn nach einem Treffen gefragt und wir haben über unsere Differenzen gesprochen (die waren nicht besonders dramatisch , ist ja bei jedem anders). Wir haben ausgemacht dass wir einen Neuanfang versuchen. Wir haben uns seit dem immer wieder mal getroffen und sind wieder zusammen gekommen. Sex hatten wir in der trennungsphase keinen.

Kommentar von Sunflower1806 ,

Also ich frage ich was ihr alle für eine Einstellung dem Leben gegenüber habt. Ja es ist meine Entscheidung ob ich meinen Ehemann zurück möchte! Wie bereits erwähnt haben wir bald zwei gemeinsame Kinder, alleine für diese zwei Engel lohnt es sich zu kämpfen. Wer etwas anderes behauptet... Sorry, aber da fehlen mir die Worte.

Antwort
von caya2014, 59

Hallo,

Also du bist mit einem 1, 5 Jahre alten Kind alleine und in der 25 ssw. Dann sollst du an den Problemen schuld sein ?

Sorry der tickt wohl nicht mehr ganz sauber! Natürlich gehören immer 2 dazu wenn in einer Ehe oder Beziehung Probleme sind! Aber er ist ja richtig ein Feigling, da er dich bzw. Euch alleine lässt und du sollst an allem schuld sein .

Kann ja verstehen, wenn du noch Gefühle hast aber lasse es dir nicht gefallen so behandelt zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community