Frage von Sisi2412, 109

Wer ist von Android zu Apple gewechselt? Oder anders rum? Und wie zufrieden seid ihr? Und was waten die Gründe?

Hi zusammen,
Mich würde interessieren wer von euch von Android sprich Samstag und Co zu Apple gewechselt ist und aus welchen Gründen. Und wie zufrieden seit ihr jetzt mit eurem IPhone?
Ich selbst hab jetzt erst vor kurzem gewechselt, nacjdem ich fast 10 Jahre ein Android hatte.
Mein erstes Smartphone war das Samsung Galaxy S Plus. Einfach schon aus Kostengründen weil mir ein Iphone damals zu teuer war. Damit war ich auch recht zufrieden. Dann kam das Samsung Galaxy S3. Da fingen die Probleme an. Ständig ist das Telefon abgestürzt wegen Softwareproblemen. Das Handy wurde dreimal getauscht daraufhin bekam ich dann das Galaxy S4. Das hatte dann ständig das Problem dass es sich andauernd ausgeschalten hat oder es sich permanent aufhing! Dann hab ich mir geholt das Note 3! Damit gab es das Problem dass sie es gerade mal vier Wochen hatte, habe es in die Handtasche gesteckt, da ging es noch. Als ich dann bei meinem Termin ankam hab ich es aus der Tasche geholt ging nichts mehr. Display blieb einfach schwarz. Zu Hause sah ich dann das es ein Display Sprung hatte. Ab da habe ich zu HTC gewechselt. Erst das M7, dann das M8 und dann das M9. Damit gab es eigentlich keine Schwierigkeiten außer beim M9, dass mich mein gegenüber beim telefonieren nur abgehakt oder schlecht verstanden hat und dass ich mit dem Betriebssystem nicht recht klar kam. Dann habe ich gesagt so jetzt reicht es jetzt gehe ich einfach mal zu Apple und schaue ob ich damit besser klar komme. Ich wollte eigentlich nie ein iPhone einfach schon weil sie mir zu teuer erschienen und weil ich niemand von diesen Apple Jüngern sein wollte! Ich hatte immer ein Problem dass ein iPhone eigentlich nur als Statussymbol genutzt wird. Und Weil ich diesen Status nicht wollte: wenn du kein iPhone hast bist du nichts so ungefähr! Ich muss aber ehrlich sagen ich bin voll auf zufrieden ich habe mir geholt das iPhone 6s und komme damit dem System wesentlich besser zurecht, Es läuft wesentlich flüssiger wie alle meine Androids vorher. Und die Bedienung und Handhabung ist wesentlich einfacher. Ich war immer ein totaler Apple Gegner was ich auf gar keinen Fall wollte war ein iPhone aber ich muss ehrlich zugeben ein iPhone ist schon was anderes. Wie ist es bei euch?seid ihr Apple Fans oder eher Apple Gegner? Und wie sehen ist die die von Android zu Apple gewechselt haben? Seid ihr zufrieden oder eher unzufrieden?

Antwort
von Nyaruko, 30

Nur zur Info: Meine Antwort wird dir sicher nichts nutzen, da sie kaum und hauptsächlich ältere Informationen enthält, da ich zurzeit kein aktuelles Smartphone besitze.

Kommt für mich drauf an.

iOS mit oder ohne Jailbreak? 
Android mit oder ohne Root bzw. CustomRom?

Wenn ich ein iPhone habe, muss ich iTunes nutzen oder darf ich auch eine Alternative (CopyTrans) nutzen?

Muss ich iTunes nutzen, dann ist das iPhone für mich sowieso schon aus dem Rennen.

Da ich gerne mal öfters Lieder auf das Gerät kopiere (am Handy selbst runterladen interessiert mich nicht), bevorzuge ich Android - einfach Gerät anschließen, Ordner wählen, Musik kopieren. 

Bei iOS ist der Vorgang leider nicht so einfach, da benötigt man ein zusätzliches Tool (CopyTrans ist zum Glück eine sehr gute Alternative).

Manchmal tausche ich auch gerne mit Freunden direkt Daten aus und ohne W-Lan sah es zumindest damals beim iPhone sehr schlecht aus, wenn die anderen kein iPhone hatten. 
Mit Android kann ich einfach Daten via Bluetooth versenden, auch wenn das andere Gerät kein Android besitzt (iOS ausgenommen).

Da ich gerne mal ein „spielerisches Verhalten“ aufweise, möchte ich viel am Gerät testen (nicht nur auf Spiele bezogen), diverse Apps. bzw. App-Modifikationen aus „unbekannten Quellen“ installieren, sämtliche Dinge ändern (Sounds, Animationen beim Hoch- und Herunterfahren, Icons, Schriftarten, Farben der Menüs etc.) und da bietet sich Android für mich besser an.
Wobei ich sagen muss, dass ich selbst, zumindest damals, keine gute Möglichkeit fand, die Icons nach belieben zu ändern, bei iOS fand ich jedoch diese Möglichkeit, dafür war der Rest sehr bescheiden ...

Was Abstürze angeht, die hatte ich bei Android und auch bei iOS, mein iPhone 4 hab sogar so „zerschossen“, dass ich es gar nicht mehr nutzen kann. 
Androiden hab ich bereits auch schon recht zerschossen, aber die konnte ich anschließend problemlos zurücksetzen.

Wenn die beiden Geräte funktionierten, dann funktionierten sie jedenfalls wirklich gut und auch sehr flüssig. 
Mit den Jahren fängt aber iOS genauso zu „ruckeln“ an, wie Android und umgekehrt - das könnte man aber durch eine erneute Installation des Betriebssystem mindern, womit schon der nächste Punkt kommt:

Bei iOS darf ich nicht entscheiden, welche Version ich installiere. 
Bei Android kann ich nach belieben (sofern es die für mein Smartphone gibt) eine CustomRom installieren. 
Bei iOS hingegen wird die aktuellste, für das Gerät verfügbare, Version installiert. 
Weiß aber gerade nicht, wie es aussieht, wenn man das iPhone direkt am Handy selbst zurücksetzt  oder via iTunes ohne Internetverbindung versucht. 
Falls es klappt, dann wird man wohl die Version behalten, die man zurzeit nutzt (was ich mir jedoch auch vorstellen kann: Das Zurücksetzen wird nicht funktionieren). 
Testen kann ich es jedenfalls nicht, da ich gerne meinen Jailbreak behalten würde.

Aber jemand, der sich mit den Geräten sowieso nicht/kaum beschäftigt, der wird mit einem iPhone wahrscheinlich glücklicher. 
Mit Jailbreak bin sogar ich glücklich, da ich so auch einiges ändern kann. 
Aber ohne Jailbreak und ohne Alternative zu iTunes würde ich das iPhone nicht gerne nutzen.

PS: Ist es eigentlich immer noch der Fall, dass man in iTunes bei den Bildern nur einen einzigen Ordner (und dessen Unterordner) auswählen kann und die Bilder direkt am Gerät nicht löschbar sind? 
(Ausgenommen die Bilder, die man mit dem Gerät selbst gemacht hat - „Aufnahmen“)

Kommentar von Sisi2412 ,

Und genau da fängts bei mir an, dass ich nicht mehr mitkomme! Hier mit Jellybrak, kastrom usw... Weiß nicht was das ist, will ich auch nicht! Ich wollte von leuten wissen wie zufrieden sie sind, die ihr Handy "normal nutzen! Ist doch klar dass man sein Gerät schrottet wenn man das halbe System umprogrammiert! Ist jetzt kein Vorwurf aber mal ehrlich wundern braucht man sich da dann nicht. Kann mich aber wie gesagt dazu nicht äußern weil ich mich damit nicht auskenne, wollte mich echt nur mit leuten austauschen die ihr Handy nutzen ohne das halbe teil um zu programmieren sondern es so nutzen wie es nun mal hergestellt wurde

Antwort
von netflixanddyl, 46

Ich hatte bis jetzt nur Samsung, bin aber voll zufrieden damit. Irgendwann werde ich mir wohl auch mal ein Iphone kaufen, weil ich die halt schön finde. Generell mag ich es aber nicht, dass Apple sich so "abgrenzt" und manche Funktionen nicht für IOS und Android verfügbar sind.

Kommentar von Sisi2412 ,

Welche Funktionen meinst du denn? Ich habe bis jetzt noch nichts gefunden das iPhone nicht hätte oder nicht könnte was ein  Android kann. Und ja sie sind schön! Was meinst du denn wegen abgrenzen ist wahrscheinlich das dass du bei Apple alles von der selben Firma bekommst das alles in einander gereift. Aber genau das war für mich der Grund warum ich zu Apple gegangen bin weil ich da ein alles aus einer Hand habe. Muss aber ehrlich sagen genau das ist das Gute daran denn es greift wirklich alles perfekt ineinander und läuft daher absolut flüssig, keine Abstürze keine Hänger nichts

Kommentar von ilikemustangs ,

bei android habe ich auch alles "absolut flüssig, keine Abstürze keine Hänger nichts". komische Begründung also.

Kommentar von Sisi2412 ,

Ilikemustangs
Mag ja sein das du bei Android alles hast,  
Keine Abstürze keine Hänger nichts, das bedeutet aber nicht das ist bei jedem so ist. Ich für meinen Teil sagte ich hatte ständig Abstürze und Hänger und bin deswegen davon weggegangen du kannst nicht von dir auf andere schließen. Bedeutet ja nicht bloß weil  es bei dir so ist, Das ist bei mir auch so sein muss oder? Ich hatte für meinen Teil mit Samsung und danach auch mit HTC nur Probleme um mit der Systemsteuerung von Samsung kann ich überhaupt nicht klar eben weil man Tausende unter Ordner und Tausende Unterfunktionen hat wo ich nur Probleme damit hatte. Ich komme mit Apple in so fern einfach besser klar eben weil ich gar nicht so weit ins System eingreifen kann dass ich den ganzen Homescreen ändern kann und so tief in das System eingreifen kann

Kommentar von Sisi2412 ,

IlikeMustangs
Und zum Thema bei Android läuft ja ach so flüssig dann nimm dir mal bitte im Vergleich das Samsung Galaxy S6 und das Apple 6S plus oder nur das 6s in die Hand. Und dann sage mir noch mal das das Samsung flüssig läuft. Mein Mann hat das Samsung S6 und ich das iPhone 6s. Und im Vergleich wenn man mal länger Surft läuft meins wesentlich schneller und stabiler wie seines das zeigen auch die ganzen Tests.

Kommentar von MalNachgedacht ,

das zeigen auch die ganzen Tests.

oder auch nicht:

http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Handys--index/index/id/900/

Antwort
von ilikemustangs, 28

Ich nutze Android (Samsung, aber CM).

Hab aber gleichzeitig auch Apple, und da finde ich viel zu wenige Funktionen. Außerdem ist das alles so kikamäßig bunt und unpraktisch.
Überteuert ist es auch.
Aber das Design ist gut.

Kommentar von Sisi2412 ,

Ok nur zum Verständnis: was ist CM? Und was meinst du mit zu wenige Funktionen? Meinst du damit dass man bei iPhone nicht in Tausende unter Menüs zugreifen kann wie bei Samsung? Kika mäßig Bunt finde ich die iPhones jetzt eigentlich nicht, klar gibt es die in rosa und so weiter (was ich zum Beispiel habe) aber es gibt sie ja auch in schwarz und weiß also relativ Unisex. Was das Thema überteuert angeht hast du allerdings recht sie sind im Vergleich zu anderen Herstellern wirklich sehr teuer allerdings muss man da auch dazu sagen du hast halt alles aus einer Hand was in der Herstellung ja viel teurer ist wenn du alles von einer Produktion hast und eben dadurch weil du alles von einem hast greift das System wesentlich besser in einander habe ich zumindest das Gefühl

Kommentar von ilikemustangs ,

cm ist Cyanogenmod. schnelleres, besseres und sauberes android. wenige Funktionen meine ich -apk Installationen -Themen -Custom ROMs -Custom recovery -der zurück un menüknopf (erleichtern mir vieles) jo

Kommentar von Sisi2412 ,

Tut mir leid aber das geht für mich viel zu weit in die Matherie! Mit diesen ganzen Gachbegriffen kenne ich mich null aus, wenn du aber so lieb bist und mir erklärst was genau das ist kann ich mich gern weiter mit dir unterhalten

Kommentar von ilikemustangs ,

oh :) das ist halt schon etwas länger... Google ein bisschen (länger). hab so 3 Monate gebraucht um alles zu wissen was ich jetzt weiß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten