Frage von Josey89 10.08.2010

Wer ist Tierhalter? Der Besitzer oder Eigentümer?

  • Hilfreichste Antwort von chicaBlue 10.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Frau X ist Besitzer/Eigentümer der Pferde. Fr. Y ist Verwalter/ Pfleger der Pferde. Fr. Y ist für die Artgerechte Haltung zuständig. Fr. X MU? das Geld dafür bezahler. Fr. Y darf FR. X einen Mahnbescheid schicken und Fr. Y darf den Gerichtsvollzieher zur Pfändung der Pferde beauftragen.

  • Antwort von Wuhki 10.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Besitzer haben aktuell gefallt über etwas und eigentüm sind die denen es gehört ( die müssen nicht umbedingt die gewalt über den gegenstand haben) z.b. wenn du ein auto mietest bist du besitzer aber der vermieter eigentümer.

  • Antwort von crazyrat 10.08.2010

    Der Bundesgerichtshof (BGH) bezeichnet als Tierhalter, "wer* die Bestimmungsmacht über das Tier hat,* aus eigenem Interesse für die Kosten des Tieres aufkommt,* den allgemeinen Wert und Nutzen des Tieres für sich in Anspruch nimmtund* das Risiko seines Verlustes trägt".

    Die Tierhaltereigenschaft ist damit nicht zwingend mit dem Eigentum verbunden. Tierhalter ist zum Beispiel auch der, dem ein Tier nur zugelaufen ist, der es aber über einen längeren Zeitraum hinweg füttert und unterbringt. Auch Minderjährige können Tierhalter sein.

  • Antwort von Bobsie 10.08.2010

    Kannst Du erst einmal den Unterschied zwischen Bezitzer und Eigentümer erklären?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!