Frage von KiraFe, 23

Wer ist Schurke und wer ist Held bei "Der gestiefelte Kater"?

Ist das nicht ein typisches Märchen? Wer wäre denn bei der Version von den Gebrüder Grimm der Gute und wer der Böse?

Antwort
von MaraMiez, 9

Da gibts keinen typischen Bösen und keinen typischen Guten.

Nur einen verschlagenen Kater, der seinem Herrn helfen will, nen armen Müllerssohn, der sich mit Hilfe des katers einen Adelstitel und eine Prinzessin erlügt, einen leichtgläubigen König und einen Zauberer, der vom Kater gefressen wird, weil sie sein Schloss brauchen.

Das Böse in dem Märchen ist keine Person, sondern etwas gesellschaftliches. Der dritte Müllerssohn erbt nichts brauchbares, nur einen faulen Kater, obwohl der nie weniger hart gearbeitet hat, als seine Brüder. Der Kater findet das ungerecht, deswegen macht er ihn zum Grafen und später zum König.

Böse: ungerechte Erbreihenfolge
Gut: gesellschaftlicher Aufstieg durch Glück


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten