Frage von Nox101, 176

Wer ist schuld, Ich oder mein Lehrer?

Hallo , ich sollte mich heute eigentlich um 8:30 an einen "Bauernhof" mit paar Klassenkameraden.(Das war alles von der Schule organisiert worden) Nun ,ich war pünktlich da und habe niemanden gefunden.Dann habe ich Leute gefragt ob sie irgendetwas wissen , wo ich hin soll. Daraufhin habe ich ein Klassenkamerad über Whatsapp gefragt wo er sei. Er antwortete das er und alle anderen in der Schule sind und am Tag vorher vom Lehrer gesagt bekommen haben das sie in die Schule müssen. Mir hat es aber niemand gesagt. Nach einer Stunde auf dem Bauernhof bin ich einfach mit dem Bus nach Hause gefahren und die anderen waren in der Schule. Kann ich dafür Ärger bekommen das ich nach Hause gefahren bin?Hätte ich zur Schule fahren sollen? Der Lehrer hat mir ja nicht gesagt dass das ganze abgesagt wurde. Es ist ja seine Schuld das ich den Unterricht verpasst habe.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Ayara, 74

Hey Nox,

an sich kannst du nichts dafür, schließlich wurdest du nicht informiert. Das Problem ist jetzt, dass du durch deinen Freund erfahren hast das Schule stattfindet, und du dadurch bewusst nicht am Unterricht teilgenommen hast.

Wenn du es vertuschen kannst das du von jemandem erfahren hast, dass Unterricht stattfindet, kann dein Lehrer nichts ausrichten

Liebe Grüße jnd viel Glück, 

Ayara

Kommentar von Nox101 ,

OK Danke

Antwort
von Flammifera, 79

Hey :)

Du hättest definitiv in die Schule fahren müssen, da du ja erfahren hast, dass die anderen dort sind. Es besteht Schulpflicht.

Die Situation, in die du geraten bist, ist dennoch sehr ungünstig, aber "Schuld" würde ich nicht alleine dem Lehrer geben. Warst du denn gestern krank? Oder in der Schule und es könnte sein, dass dein Lehrer dich einfach nicht gefunden hat? Vielleicht ist es auch deinen Klassenkameraden zuzuschreiben, da sie dich informieren sollten?

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten, warum und unter welchen Umständen die Information nicht zu dir durchgedrungen ist, aber so etwas passiert leider mal. Wir sind ja alle nur Menschen.

LG

Antwort
von Kiboman, 79

es ist seine schuld das du eine TEIL des unterrichts verpasst hast.

aber du bist immernoch schulpflichtig.

du hättest bescheid geben sollen und dich dann auf den weg zu schule machen sollen, hätte sich das aufgrund der hin und her fahrerei nicht gelohnt, hättest du/oder vormund das mit lehrer oder sekretariat absprechen müssen

Antwort
von Spockyle, 58

Das ist jetzt nicht eindeutig beantwortbar. Eigentlich hättest du in die Schule fahren müssen. Warst du gestern krank oder hattest einfach den Lehrer nicht, dass du das nicht mitbekommen hast?

Red morgen mal mit dem Lehrer und versuch, das aufzuklären.

"Schuld" in dem Sinn hat jetzt keiner, ist halt blöd gelaufen.

Kommentar von Nox101 ,

Ich hatte den Lehrer nicht.

Kommentar von Spockyle ,

Naja gut, der hätte dann schon nach dir suchen können, bzw deine Klassenkameraden hätten dich drauf aufmerksam machen müssen. Du andererseits hättest in die Schule fahren müssen. Ist alles bissl blöd gelaufen, morgen einfach entschuldigen, Entschuldigung vom Lehrer abwarten und gut is.

Antwort
von NinaNx, 2

Oh das ist blöd. Du müsstest zur Schule fahren dann wäre es seine Schuld. Da du aber nach Hause gefahren bist, hat da so richtig niemand Schuld. Hast du eigentlich schon mit dem Lehrer geredet?

Antwort
von Demelebaejer, 25

Nach Hause fahren war definitiv falsch.

Antwort
von Repwf, 55

Du hättest zu Schule fahren müssen!

Antwort
von greenhorn7890, 68

Einfach nach Hause fahren durftest du nicht. Du hättest eigentlich in die Schule gehen müssen.

Antwort
von Sansibar007, 16

Nein, da passiert nix!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten