Wer ist rechtmäßiger Besitzer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ihr habt ja sowas wie einen mündlichen Vertrag geschlossen - evtl. sogar schriftlich - kommt drauf an, wie ihr das abgemacht habt.

Bei Finanzierungen ist es normalerweise so, das der Gegenstand solange dem Finanzierer gehört, bis er vollständig bezahlt ist.

Andereseits - solange Du Deinen Verpflichtungen nachkommst, also - Deine Raten pünklich und vollständig begleichst, sehe ich keine Möglichkeits, den "Vertrag" ausser Kraft zu setzen und Dir das Teil weg zunehmen.

Aber - kommt auf Eure Abmachung drauf an !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um spätere Komplikationen und Ärger zu vermeiden setzt einfach einen schriftlichen Vertrag auf, das Du den Laptop in Raten abzahlst und nach Abzahlung der letzten "Rate" der Laptop in dein Eigentum übergeht.

"Rechtmäßiger" Besitzer ist übrigens derjenige der den Laptop mit Genehmigung des Eigentümers besitzt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NadiaFiebig
05.11.2016, 14:53

ok danke :)

0

Schaue mal (z. B. in der Wikipedia) nach dem Unterschied zwischen Eigentümer und Besitzer.

Du bist auf alle Fälle Besitzer. Mit deinem Freund solltest Du auch eine schriftliche Vereinbarung treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also der rechtmaeßige besitzer ist natürlich dein freund weil sein name draufsteht 

aber ich wüsste jetz kein grund warum er das zurückfordern sollte wenn du ihm ja regelmaeßig das geld zahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NadiaFiebig
05.11.2016, 14:52

Weil er langsam komisch wird und Andeutungen macht... Also auch wenn ich alles habe kann er ihn einfordern?

0

Was möchtest Du wissen?