Wer ist in der Krankenversicherung Pflichtversicherter und wer ist freiwilliges Mitglied?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Arbeitnehmer sind pflichtversichert. Selbstständige zum Beispiel die über der Grenze verdienen und nicht privat versichert sein wollen sind freiwillig versichert

Kommentar von Apolon
12.02.2016, 15:38

Wenn du dich auf das SGB V beziehst, sind deine Informationen auch falsch.

Arbeitnehmer sind dann GKV-Pflichtig wenn sie mehr als 450 € und weniger als 4.687,50 € verdienen.

Alle anderen Angestellten, Selbständige und Beamte sind freiwillig versichert, bzw. können sich privat versichern.

1
Kommentar von kevin1905
12.02.2016, 15:41

Alle Arbeitnehmer sind pflichtversichert.

Nope.

Nur solche, die mehr als 450,- € im Monat, aber weniger als 56.250,- € brutto im Jahr verdienen.

2

Grundsätzlich besteht für jeden der in Deutschland mit Hauptwohnsitz gemeldet ist in eine Krankenversicherungspflicht.

Im Sozialgesetzbuch V wird dann unterschieden,

zwischen Versicherungspflicht  -  http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__5.html

und Versicherungsfreiheit - http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__6.html

und freiwillige Versicherung - http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__9.html

Bitte nachlesen, bei Fragen kann man diese im Forum ja stellen.

Gruß N.U.

Wer ist in der Krankenversicherung Pflichtversicherter

§ 5 SGB V

und wer ist freiwilliges Mitglied?

§ 6 SGB V.

Was möchtest Du wissen?