Frage von Jeanny12349, 91

Wer ist gut in Politik und ist so lieb und kann mir helfen?

Guten Morgen meine Lieben, und zwar habe ich eine frage bzw. eine Bitte. Ich geh auf eine Berufsschule da ich aber 1 Woche lang krank war verlangen meine Lehrer das ich in Politik ein Test schreibe über Direkte und Indirekte Demokratie, Kann mir einer etwas dazu sagen, ich habe geschaut und nach Geschaut aber ich verstehe es einfach nicht. Ich muss wissen was Bundesrat, Bundestag , bundesregierunf´g und sowas alles macht. Danke im Vorraus.

Antwort
von voayager, 25

Die direkte Demokratie gibt es nur in der Schjweiz, also uneingeschränkte Volksabstimmungen, sprioch Referenden zu allen möglichen gesellschaftlichen Belangen.

Diev anderen Begriffe erfährst du über dein Schulbuch.

Antwort
von Gugu77, 23

Hallo Jeanny12349,

ich empfehle Dir diese Seite zum Einstieg. Mache dir Notizen oder drucke sie Seite aus und unterstreiche die wichtigsten Punkte. So lernst Du es selbst am besten.

http://www.helles-koepfchen.de/artikel/3104.html

Zudem kann ich Dir diese einfach erklärt- Videos empfehlen. Um dein Wissen zu festigen, kannst Du diese anschauen.

Viel Erfolg beim Test!

Antwort
von Modem1, 10

Etwas vereinfacht: Direkte Demokratie: Wichtige Gesetze werden durch eine Volksabstimmung bestätigt oder abgelehnt. Indirekte Demokratie: Gewählte Volksvertreter stimmen über wichtige Gesetze ab. Das Volk hat in der Zeit zwischen den Wahlen nichts zu sagen.

Antwort
von MaxNoir, 26

Indirekte Demokratie: Parlamentarische bzw. repräsentative Demokratie. Das Volk wählt Vertreter die dann in einem Parlament den Volkswillen vertreten und umsetzen.

Indirekte Demokratie: Ein Staatensystem das absolut unpraktisch ist, weil es bedeutet, dass jeder Bürger zu jeder Entscheidung befragt wird. ABER: Man kann den Anteil der direkten vs. indirekten Demokratie in einem Staat regulieren, so dass z.B. auch vereinzelte Volksentscheide als Elemente der direkten Demokratie gelten.

Eine Demokratie besteht immer aus drei Pfeilern: Legislative, Judikative und Exekutive.

Legislative ist das Parlament.

Exekutive ist Polizeit, Militär, Behörden und Regierung.

Judikative sind die Gerichte.

Diese drei Elemente der Demokratie befinden sich in einem konstakten Status der sogenannten gegenseitigen Kontrolle und sicher das Funktionieren der Demokratie ab.

Bundestag ist unser Parlament mit den direkt gewählten Politikern aus den jeweiligen Wahlkreisen sowie den Parteien die über die zweite Stimme ein Mandat erhalten.

Bundesrat: Ist ein Gremium aus Vertretern der einzelnen Landeparlamente bzw. Landesregierungen, welches in zweiter Instanz nach dem Bundestag Gesetze billigen muss.

Bundesregierung ist ein Teil der Exekutive. Sie sind wie Beamte des Staates die gewählt wurden um das Land zu führen und Politik für die Bevölkerung zu machen.

Noch Fragen?

Antwort
von dandy100, 26

Das kann man ganz einfach selber googlen - etwas anderes, als die wirklich sehr leicht zu verstehenden Erklärungen aus dem Internet, wird Dir hier auch niemand liefern.

https://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben

Antwort
von HerrDegen, 26

Direkte Demokratie läuft über Volksentscheide (so wie in der Schweiz), indirekte Demokratie ist das Wählen von Volksvertretern (Parlamentsabgeordneten). Die übrigen Begriffe kann Wikipedia recht gut beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community