Frage von therhcpfan, 35

Wer ist für euch der beste Gitarrist aller Zeiten?

Ich mach mal den Anfang John Frusciante.

Antwort
von ettchen, 16

Ich schließe mich da voll und ganz dem Poll von "Ultimate Guitar" von 2015 an. In der sehr eindrucksvollen und viel beachteten Umfrage, wer der beste Gitarrist aller Zeiten sei, standen letztlich zwei Kandidaten im "Finale", Brian May und der verstorbene Dimebag Darrell.  Es gewann dann Brian May.

Ich würde auch sagen, dass Dimebag und May ganz außerordentliche Gitarristen der Sonderklasse darstellen, die auf ihren Instrumenten Dinge gemacht haben oder noch machen, die weit über das hinausgehen, was man von einer Gitarre erwartet. Dabei stehen beide auch für höchst prazises Spiel, den völligen Verzicht auf Überflüssiges, kein Wideliwideliwi, keine Show-Shredder-Einlagen, nein, selbst wenn sie die Finger fliegen lassen, sitzt jeder Ton exakt und hat Sinn. Und in Sachen Sound ist das, was wir von May und Dimebag hören, ohnehin von einer anderen Welt, da kann sonst gar keiner auch nur ansatzweise rankommen.

Bei den Ladys mag ich Kaki King und St. Vincent sehr, aber auch Gretchen Menn.

Kommentar von therhcpfan ,

Brian May ist auch mein zweit liebster Gittarist,allein wegen der Red Special,mag halt John Frusciante mehr ,weil ich ihn bei den Peppers geliebt habe.

Kommentar von ettchen ,

Oh ja. Ich habe übrigens auch eine RS-Kopie und viel Spaß damit. Selbst diese Nachbauten sind schon ganz gut.

Ach ja, wer Gretchen Menn nicht kennt: http://www.gretchenmenn.com/video.html

Hm, die drei Damen, die ich nannte, finde ich auch ziemlich hot. :-)

Kommentar von BlackBanan24 ,

Das Problem bei solchen Umfragen ist, dass sie halt immer sehr subjektiv sind und von verschiedenen Faktoren abhängen. Ich glaube, jemand wie Dimebag Darell ist (unter anderem) so weit oben, weil viele eben Pantera allgemein mögen und ihn deshalb (unterbewusst) höher einschätzen.

Also meiner Meinung nach, wäre Dimebag nicht auf Platz 2. Auch wenn er natürlich echt super war^^

Kommentar von ettchen ,

Es gab auf UG auch sehr viel und sehr hitzige Diskussionen, weil ja jeder seine persönlichen Favoriten vorn sehen wollte.

Aber dass es dann eben doch nicht die "üblichen Verdächtigen" wurden, sondern solche, nun ja, Exoten wie Dimebag und May, lag sicher nicht nur an den Fans, sondern doch wohl auch an deren herausragenden Eigenschaften, die sie letztlich doch anders machen als die vielen anderen Gitarrengötter. Da zählten dann Dinge wie Originalität, Kreativität, Innovation, technische Sauberkeit, Soundgestaltung, und nicht nur Fingerakrobatik. Naja, wie dema uch sei.

Ich denke, dass wir uns aber einig sind, das es sehr viele "beste Gitarristen aller Zeiten" gibt. Da müssten wir auch Django Reinhardt erwähnen, Jim Hall, selbst Buddy Holly, dieser nicht wegen tolles Spiels, sondern weil er die moderne "Band" erfand, mit Gesang,  Gitarren, Bass und Schlagzeug. Knifflig, das. :-)

Antwort
von Gehoergaeng, 15

Jerry Garcia, Robert Johnson,Zakk Wylde, Steve Ray Vaughan, Johnny Winter

Hängt von der Stimmung ab^^

Antwort
von BlackBanan24, 15

Da ich mich nicht entscheiden kann, werf ich einfach mal paar Namen in die Runde

  • Eric Clapton
  • Jimi Hendrix
  • John Petrucci
  • Guthrie Govan
  • Chuck Schuldiner
  • Carlos Santana
  • Joe Bonamassa
  • Stevie Ray Vaughan
  • Eddie Van Halen
  • Slash
  • Jimmy Page

Liste ist übrigens ungeordnet ;)

Kommentar von BlackBanan24 ,

Dass Guthrie Govan so unbekannt ist, ist übrigens eine ziemliche Unverschämtheit^^ Für alle die ihn nicht kennen: 

https://www.youtube.com/watch?v=IaH2C2Qe97Y

https://www.youtube.com/watch?v=X60TfBEAXUc

Kommentar von ettchen ,

Wenn dir Govan gefällt, hör dir mal Terje Rypdal an.

Antwort
von Hugito, 13

Keith Richards

Antwort
von Lazarius, 14

Für mich sind das Jimi Hendrix Eric Clapton.

Expertenantwort
von Torrnado, Community-Experte für Musik, 14

JIMI HENDRIX

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 15

ALLAN HOLDSWORTH...die Art, wie er spielt und seinen Sound kreiert ist einfach nur einmalig !!

Hier eine Kostprobe - ein Song, den er mit der Band BRUFORD veröffentliche:

"The Abingdon Chasp"

Antwort
von atoemlein, 14

Otto Waalkes

Kommentar von LedZeppfan ,

☺👍👍👍

Antwort
von nowornever15, 5

Gary Moore gefällt mir gut.

Mein Lieblingslied von ihm: Empty rooms

Antwort
von Rosswurscht, 7

Mark Knopfler

Antwort
von RasThavas, 15

Brian May.

Selbe Begründung wie "ettchen"

Es gibt viele Gute, aber bei May kommt dazu, das er sich seine "Red Special" selbst gebastelt hat, um genau DEN Sound zu haben, den er wollte.

Und als Queen - Fan seit ihrem 3. Album krieg ich bei etlichen Stücken wo Brian seine "Rote" zupft und Freddy singt. feuchte Augen...

Antwort
von bumbettyboo, 9

Jimi Hendrix definitiv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten