Frage von berdDbrot, 39

Wer ist für die Neuberechnung des Unterhaltes zuständig, Wer kann die Neuberechnung einfordern?

Mein Vater verdient auf Grund einer Ausbildung weniger, wodurch er auch dazu berechtigt ist, mir weniger Unterhalt zu bezahlen. Der aktuelle Satz liegt bei 210€ monatlich. Der Betrag kommt daher zu Stande, dass ich als Volljährige Person laut der Düsseldorfertabelle meinen 3 Halbgeschwistern unter geordnet bin.

Jetzt verlangt mein Vater von mir, dass ich das Jugendamt aufsuche und eine Nebenrechnung des Unterhaltes einfordere. Soweit mir bekannt ist das Jungendamt gar nicht mehr für mich zuständig.

Zum anderen sehe ich es nicht ein, einen Aufwand zu betreiben und es neu berechne zu lassen, da es in den letzten 3 Jahren häufiger zu einer Änderung gekommen ist.

Kann mein Vater nicht selber einen Nebenrechnung zum Unterhalt beim Jugendamt einfordern oder dies selbst online berechnen? Ich versteh nicht warum ich immer jedes Jahr oder alle halbe Jahre mich darum kümmern muss.

Antwort
von sassenach4u, 20

Bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres unterstützt sie das Jugendamt bei der Berechnung des Unterhaltes. Als Volljähriger hat man Barunterhaltsansprüche gegen beide Eltern, der nach deren Einkommen quotiert berechnet wird.

Natürlich kann auch der Vater eine Neuberechnung einfordern.

Antwort
von Kamihe, 14

Du musst dich auf keinen Fall darum kümmern, denn dann würdest du dir selber schaden. Die Berechnung des Unterhaltes durch das Jugendamt ist nicht rechtsbindend. Dein Vater könnte theoretisch die Unterhaltzahlung einstellen, wenn es kein Urteil gibt, dass ihn dazu verpflichtet.

Antwort
von MissRatlos1988, 14

Doch, das ist auch weiterhin noch Aufgabe des Jugendamts. und zwar so lange, bis dir kein Unterhalt mehr zusteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community