Frage von valentina2017, 50

wer ist eine juristische person?

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 14

Juristische Personen sind Personenvereinigungen (Körperschaften, Vereine) oder Vermögensmassen (Anstalten, Stiftungen) mit eigener Rechtspersönlichkeit. Sie können also etwa Verträge abschließen, klagen, verklagt werden usw. Das macht sie aus.

Man unterscheidet solche des privaten Rechts (GmbH, AG) und des öffentlichen Rechts (z.B. das Land Nordrhein-Westfalen, Gemeinden usw.)

Man muss hier abgrenzen gegen natürliche Personen. Menschen mit Berufen, die mit der Juristerei zu tun haben, etwa Rechtsanwälte, sind natürlich keine juristischen Personen.

Antwort
von priesterlein, 26

Jede natürliche Person und zudem noch Einrichtungen, die juristisch handeln können. Ob man ihr die Handlungen selber zuschreibt oder ihre Organe als ihre Vertreter ansieht, ist irrelevant.

Kommentar von valentina2017 ,

was macht denn eine juristische person aus?

Kommentar von priesterlein ,

Dass sie Rechte hat und Rechte einfordern kann. Sie tritt als eine Partei in Rechtsgeschäften auf.

Am Beispiel einer Firma: Man kann die Firma verklagen.

Antwort
von IIBeobachterII, 37

Vereine, Unternehmen, AGs, GmbHs

Kommentar von valentina2017 ,

was macht denn eine juristische person aus?

Antwort
von IIBeobachterII, 20

ich glaube hier wird einiges verwechselt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Juristische_Person

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten