Wer ist ein Beispiel für guten Lobbyismus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Karl Jurka ist Politikberater und freier Lobbyist - und fordert, Einflussnahme auf Gesetze transparent zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer bestimmt, was guter Lobbyismus ist? Lobbyismus gibt es von allen Seiten, Gewerkschaften, linken Gruppen, Mittelstands- und Handwerksgruppen, Industriegruppen, freien Verbänden usw.. Lobbyismus sucht den Kontakt zu den Politikern, nicht selten auch umgekehrt und letztlich entscheiden die Politiker, wem sie den Zuschlag geben. Geld fließt überall, hin und her, wenn man bedenkt, welche Institute z.B. von der Politik gefördert werden, die ihrerseits dann wieder interessengeprägte "Gutachten" streuen. Lobbyismus ist auch aus vielen Gründen notwendig. Kein Politiker kann bestochen werden, der nicht vorher schon signalisiert hat, wie offen seine Taschen sind. Solange die Wähler nicht wachsam sind, werden sowohl Politiker wie Lobbyisten zu mauscheln versuchen, das ist doch menschlich und kommt in den kleinsten Vereinen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmoCandy
27.02.2016, 21:46

Ja nur leider bringt mich diese Antwort sich nicht in meinem Vortrag weiter 👍

0

Keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutsche Autobahnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
27.02.2016, 12:59

Das ist in meinen Augen ein Musterbeispiel für schlechten Lobbyismus.

 Der natürlich im Sinne der hierzulande viel zu mächtigen Autoindustrie bestmöglicher Lobbyismus ist.

2

Ich würde die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege als eine positive Lobbygruppe ansehen.

http://www.bagfw.de/

Aber natürlich ist der Einfluss dieser Gruppe nicht so groß wie die der Finanz-, Chemie-, oder Automobilwirtschaft. Diese Interessenvertretungen haben natürlich ganz andere finanzielle Möglichkeiten.

Durch das Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag dürfte der Einfluss der Lobbygruppen im Bundestag aber schon etwas geringer geworden sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche aus dem deutschen Mittelstand. Ich behalte da als Beispiel gerne Herrn Grupp. Davon gibt es aber durchaus zahlreiche. Wenn sie nicht mittlerweile von Politik in den Ruin getrieben worden sind. 

Ansonsten schaue auf Seiten wie lobbycontrol, abgeordnetenwatch,, greenpeace, change org , we act... Menschenrechtsorganisationen, Umweltverbände 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung