Frage von Pahana, 76

wer ist der größte philosoph aller zeiten?

mein topffavorit ist arthur schopenhauer. ein spruch von ihm sagt mehr als tausend bände. "seitdem ich die menschen kenne, liebe ich die tiere."

Antwort
von Pudelcolada, 29

Für mich Nietzsche und Kant. 

Nietzsche, weil ich nicht aufhören kann, seit mehr als 20 Jahren zu versuchen, seinen Zarathustra zu verstehen.
Wahrscheinlich werden sie mir das Buch ins Grab nachwerfen.

Kant, weil sein kategorischer Imperativ in meinen Augen keinerlei Erklärung erfordert, er ist selbsterklärend.

Antwort
von EddieWinkler, 12

Ich denke da eher an meine Favoriten, Samuel Langhorne Clemens, den berühmten Autoren Mark Twain. Er hat nicht nur spannende Unterhaltungsliteratur mit hochwertigen Texten geschrieben, er hat darin philosophische Gedankengänge verständlich und interessant verpackt. Er hat über das Kind-Sein und viele andere Themen geschrieben.

Antwort
von Daspasstschon, 16

Für mich Seneca und Diogenes von Sinope!

Weil diese Beiden einfach sehr konträr sind. Seneca war Staatsmann und reich und Diogenes ein Lebensphilosoph, der den Kynismus (spätere Interpretation Zynismus) begründet hat.

In diesem Sinne besteht meine Lebensphilosophie aus der "goldenen Mitte".

Denn beide Seiten haben etwas Gutes und etwas Schlechtes.

Antwort
von Medjai, 55

schau mal hier vielleicht hilft es 

http://www.die-besten-aller-zeiten.de/die-besten-buecher/philosophie/philosophen...

Antwort
von Schlamassel, 53

Gibt viele Berühmte.
Zum Beispiel Aristoteles und Platon.

Antwort
von Ursusmaritimus, 39

Wenn dies für dich den größten Philosophen aller Zeiten qualifiziert hast du dich disqualifiziert.

Auch Schopenhauer wollte mit diesem Zitat keine ultimative Wahrheit benennen sondern "die reine" Treue eines Tieres hervorheben. Ob selbst diese vorhanden ist, dahingestellt.


Kommentar von Pahana ,

disqualifizieren wird sich hinsichtlich dieser frage niemand. auch hier gilt: die Geschmäcker sind verschieden

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Nun, der Autoaufkleber "Ich liebe Tiere" bedeutet sehr oft "ich hasse Menschen"......

Kommentar von Pahana ,

viele leute lieben tiere, sorgen für sie und hassen dennoch keine menschen.

Kommentar von Pudelcolada ,

Mal ehrlich:
Aus philosphischer Sicht hast Du Deinen Beitrag schon selbst disqualifiziert.
Philosophie duldet keine Ausgrenzung, sondern lässt jeden Gedanken zu.

Antwort
von letsjustbereal, 45

Ich denke Nietzsche

Kommentar von Pahana ,

sagst du es oder sagst du es nicht?

Kommentar von Pahana ,

las ich nicht eben gerade noch: "Ich würde sagen Nietsche" ?

Kommentar von Pudelcolada ,

Top!
"Ich würde sagen..." ist wohl die blödeste aller möglichen Antworten auf diese Frage.
Ach nein, es gibt ja nur blöde Fragen... hatte ich wohl vergessen...
;o)

Antwort
von erikology, 40

Gibt viele: Einstein, DaVinci...mach Dich mal schlau. :)

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Es waren hervorragende Wissenschaftler, aber eher keine Philosophen.

Kommentar von Pahana ,

Einstein war in erster Linie ein Physiker und da Vinci war kein philosoph

Kommentar von Pudelcolada ,

Es gibt viele Philosophen, aber die beiden, die Du nennst, sind keine.
Mach Du Dich mal selber schlau!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community