Frage von msperl, 42

Wer ist der gemeinnützige Verein, die Mitglieder?

die rechtlicher Vertretung ist der Vorstand, aber wer ist der Verein die Mitglieder?

Antwort
von DerSchopenhauer, 21

Der Verein ist ein Rechtskonstrukt = Körperschaft des privaten Rechts.

Die Fiktionstheorie geht davon aus, daß ein Vereins lediglich ein fiktiver Zurechnungsendpunkt darstellt, also ein gedachtes Etwas, das demgemäß auch nicht handeln kann. Ihr zufolge wird die juristische Person von ihren Organen bzw. Organwaltern vertreten (i. d. R. vom Vorstand).

Die Mitglieder sind also nicht "der Verein" sondern sind "Mitglied des Vereins".

Antwort
von PeterSchu, 22

Der Verein besteht im Grunde aus jedem, der ihm angehört. In der Satzung sind die Aufgaben des Vereins beschrieben. Die Mitglieder(-versammlung) wählt den Vorstand und der Vorstand wiederum vertritt den Verein und entscheidet alle Dinge, außer denjenigen, für die ein Beschluss der Mitgliederversammlung nötig ist.

Der Vorstand aber kann wiederum auch Anderen die Wahrnehmung von Aufgaben übertragen. So kann ein Helfer durchaus, wenn ihm der Vorstand den Auftrag gegeben hat, zum Metzger gehen und im Namen des Vereins die Würstchen für das nächste Fest einkaufen.

Die Frage, wer den Verein repräsentiert, ist also nicht leicht zu beantworten und hängt davon ab, in welchem Zusammenhang das gemeint ist.

Antwort
von Mignon2, 28

Der Verein sind alle zusammen: Vorstand und Mitglieder. Der Vorstand besteht meistens auch aus Vereinsmitgliedern.

Nicht jeder Verein ist gemeinnützig. Die Gemeinnützigkeit wird vom Finanzamt bestimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten