Frage von ThePornoPeter88, 350

Wer ist dann schwul?

Ok, also mein Bro, der sich hinundwieder was gönnt (Alk) hatte letztens eine sehr spirituelle Frage: Ist der Mann schwul, der jemanden in den Anus stößt, oder der, der gestoßen wird? Oder beide? (Bitte Logik der Frage nicht hinterfragen)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yamato1001, 155

Hallo
Vorneweg: Spirituell ist die Frage nicht wirklich ;)

Und nun zu deiner eigendlichen Frage. Ein Mann ist Schwul, wenn er sich emotional (nur) zu Männern hingezogen fühlt. (=wenn er sich nur in Männer verliebt)
Wenn er sich auch in Frauen verliebt bzw. Verlieben kann ist er bi.
Der Geschlechtsakt selbst zwischen Mann und Mann hat nichts mit der Frage zu tun ob die Männer homosexuell sind.
Wenn einer der Beiden die von mir oben angemerkte "Definition" erfüllt, so ist er schwul.
In deinem Fall können auch beide schwul, beide bi, beide hetero oder nur einer schwul sein.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Lg

Kommentar von Garlond ,

Du bist ein Romantiker,
im Grunde geht es aber bei Homosexualität um die Sexualität.

Was bedeutet denn für dich Liebe?

Allgemeine Definition ist:

Liebe ist im Allgemeinen die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenzubringen in der Lage ist. Das Gefühl der Liebe kann unabhängig davon entstehen, ob es erwidert wird oder nicht.


Demzufolge ist es völlig egal, in wen man sich verliebt, wenn man sich emotional zu jemandem hingezogen fühlt, ihn liebt, hat das mal gar nichts damit zu tun welche Sexualität derjenige hat.

Also gerade der Geschlechtsakt hat etwas damit zu tun, welche Sexualität man hat.

Sexualität ist nichts weiter als eine biochemischer Ablauf und das was dir dein Körper als begehrenswert vorgibt macht dich hetero, homo oder was auch immer dazwischen.

Beschränkt man Homosexualität auf deine Definition "wenn er sich nur in Männer verliebt" ist jemand schwul, wenn er seinen Vater liebt, aber nicht seine Mutter, oder wenn er seinen Bruder liebt, aber keine Frau, oder seinen besten Freund.

Liebe
hat nichts mit Sexualität zu tun!
Es ist einfach toll, wenn man jemand mit dem man Sex hat auch liebt, oder umgekehrt, wenn man mit dem, den man liebt auch Sex haben kann. Dennoch sind es zwei voneinander unabhängige Gefühle.

Man kann auch als schwuler mit anderen Männern Sex haben ohne irgendjemanden zu lieben.

Kommentar von Yamato1001 ,

Hm...ich bin beeindruckt - eine gute Argumentation. Und ja ich bin wohl ein Romantiker ^^. Dann muss ich wohl zugeben, dass meine eigene Definition nicht mehrheitsfähig ist, auch wenn ich sie als meine Meinung beibehalten werde. lg

Kommentar von Yamato1001 ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Shinjischneider, 69

Ihr solltet entschieden weniger Drogen nehmen.

Schwul ist derjenige der auf Männer steht. Falls er auch noch auf Frauen steht ist er bi.

Tadaaa. Weltbewegende Frage gelöst.

Kommentar von ThePornoPeter88 ,

keiner nimmt Drogen, ich schon gar nicht. Er hat die Frage in der Klasse gestellt, und ja. Und mit gönnen meine ich, wie dort steht, hin und wieder Alkohol

Kommentar von ComteCagliostro ,

Alkohol ist eine Droge.

Antwort
von Solenostemon, 77

Was haben Sex-Praktiken mit Sexualität zu tuen ? 

Die meisten Homosexuellen betreiben keinen Analverkehr, Statistisch gesehen gibt es Prozentual mehr Hetero Männer die Analverkehr  (Sowohl Aktiv als auch Passiv) haben als Homosexuelle Männer. Von Homosexualität spricht man nur wenn die Person sich nur zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlt und nur von diesem Erregt werden kann 

Antwort
von Yuki30, 210

Es ist jeweils der Schwul, der auch darauf steht das das passiert, was gemacht wird. Eben der der auf das selbe Geschlecht steht. Egal ob er nimmt oder genommen wird.

Kommentar von test12344323 ,

"nur" wenn er auf das selbe geschlecht steht

Kommentar von Yuki30 ,

Ja, richtig, so war es auch gemeint

Antwort
von TheFreeman, 52

Ganz einfach... keiner von denen ist schwul solange keiner von denen schwul ist. Wenn du mit einem schwulen schläfst wirst du nicht angesteckt oder so... Du kannst sogar deinen "bro" küssen ohne schwul zu sein. Schwul ist eine sexuelle Neigung und kein gehässiger name für alles was Pink ist oder in irgend einer form weiblich ist. 

Entweder man isses oder eben nicht... egal was man gerade macht. Für die sexualität gibt es schließlich keine Norm und selbst wenn einem von beiden das gefällt ist das noch nicht mal schwul (er könnte genauso gut bisexuell sein)

Wie du also siehst macht deine Frage wenig sinn und ich überleg mir grade ernsthaft mit welcher Altersgruppe ichs hier zu tun hab -.-

Antwort
von Edlace, 44

Derjenige der in den anus stößt, denn derjenige führt ja auch die Bewegung aus und hat den errigierten Penis obwohl er in po eines anderen Mannes steckt

Antwort
von timo1211, 114

Was ist daran spirituell ? Kennst du die Bedeutung des Wortes ?

Und die Antwort ist Beide, einer von Beiden oder Keiner, weil dieser beschriebene Akt nicht voraussetzt das man schwul ist

Kommentar von ThePornoPeter88 ,

nein, nein. Er is 1000% hetero. Er hat unter *Einflluss* diese *geistreiche* Frage gestellt

Antwort
von 261201, 149

Wenn es freiwillig ist natürlich beide. Obwohl es auch geht das sie dann BI sind. Aber der eine ist dann eben aktiv und der andere passiv.

Antwort
von Suboptimierer, 98

Beide sind schwul und gehen gleichgeschlechtlicher Liebe sexuell nach.

Antwort
von TailorDurden, 34

Hey PornoPeter, Dein Bro hat ganz schön viele dumme Fragen :D

Kann es sein, dass ihm langweilig ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten